+
Fünf Minuten vor Zwölf zeigt die Uhr am Siemens-Zentralgebäude im fränkischen Erlangen (Archivbild).

Region Erlangen betroffen

IG Metall: Siemens streicht 2000 Stellen

Erlangen - Dem Sparprogramm bei Siemens werden nach Informationen der IG Metall in der Region Erlangen rund 2000 Stellen zum Opfer fallen.

„Unsere Einschätzung von bis zu 2000 Leuten, vielleicht sogar mehr, ist sicherlich solide“, sagte der IG-Metall-Bevollmächtigte Wolfgang Niclas am Dienstag. Nachdem der Konzern vor wenigen Tagen seine Pläne für das wichtige Industriegeschäft konkretisiert hatte, habe die Gewerkschaft ihre Gesamt-Berechnung kräftig nach oben schrauben müssen. Siemens wollte sich nicht dazu äußern.

Am Donnerstag hatte der für das Industriegeschäft zuständige Vorstand Siegfried Russwurm angekündigt, dass in seiner Sparte mehr als 3000 Arbeitsplätze gestrichen würden. Niclas warf Siemens „Salamitaktik“ vor, weil die Informationen zu den Folgen des Milliarden-Sparprogramms für einzelne Sparten und Standorte nur scheibchenweise bekanntgegeben würden. Ein Firmensprecher sagte, das sei allein dem internen Vorgehen geschuldet, und verwies zudem auf den 2010 geschlossenen Beschäftigungspakt: „Da gilt die Zusage, dass wir betriebsbedingte Kündigungen vermeiden wollen.“ Der Elektrokonzern will bis 2014 insgesamt sechs Milliarden Euro einsparen.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
San Francisco (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber hat seinen Verlust im zweiten Quartal verringert und seinen Umsatz kräftig gesteigert. Unter dem Strich fiel ein …
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Voestalpine-Chef Wolfgang Eder geht mit seiner eigenen Branche hart ins Gericht. Die Stahlindustrie verschließe mit Unterstützung der Politik die Augen vor ihren …
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Auf Madagaskar als größtem Vanille-Anbaugebiet der Welt läuft gerade die Ernte. Der Weltmarktpreis explodiert - und könnte Vanille schon bald zum teuersten Gewürz der …
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit.
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf

Kommentare