Rückruf von Langnese-Eis - für Allergiker höchst gefährlich

Rückruf von Langnese-Eis - für Allergiker höchst gefährlich

Metaller: Ab Mittwoch Warnstreiks geplant

- Frankfurt/Stuttgart - Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie müssen sich Unternehmen in Baden-Württemberg bereits in dieser Woche auf erste Warnstreiks einstellen. "Am Aschermittwoch beginnen wir mit sichtbaren Aktionen; nicht nur an einem Tag, nicht nur in einem Betrieb", sagte der baden-württembergische IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Mehrere Zehntausend Gewerkschafter würden nächste Woche zeitweilig die Arbeit niederlegen. Von den Warnstreiks sollen unter anderem Daimler-Chrysler, Porsche und Bosch betroffen sein.

In Baden-Württemberg endet die Friedenspflicht vier Wochen früher als im Rest der Republik, da die Arbeitgeber dort den Lohnrahmen-Tarifvertrag II gekündigt hatten, der den Arbeitnehmern unter anderem die Steinkühler-Pause garantiert. Nach dem 28. März kann die IG Metall dann auch bundesweit zu Warnstreiks aufrufen. "Am 29. März werden unsere Aktionen in die Breite gehen", sagte Bezirksleiter Hofmann.

Die Gewerkschaft verlangt fünf Prozent mehr Lohn. "Ohne Kaufkraft sinken Produktion und Beschäftigung", verteidigte IG-Metall-Chef Jürgen Peters am Wochenende die Forderung. Aus gesamtwirtschaftlichen Gründen sei eine ordentliche Lohnerhöhung zwingend. Die Arbeitgeber halten allenfalls 1,2 Prozent für vertretbar. Ein Angebot haben sie bislang aber nicht vorgelegt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Rückruf von Langnese-Eis - für Allergiker höchst gefährlich
Wegen möglicher allergischer Reaktionen hat der Lebensmittel-Hersteller „Unilever“ nun ein beliebtes Langnese-Eis aus dem Verkehr gezogen. Es kann für Allergiker eine …
Rückruf von Langnese-Eis - für Allergiker höchst gefährlich
Dax gibt zum Wochenschluss weiter nach
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine Vortagesverluste angeknüpft. Der deutsche Leitindex gab um 0,36 Prozent auf 12 640,64 Punkte nach.
Dax gibt zum Wochenschluss weiter nach
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von ex-Top-Managern
Wegen eines Bestechungsfalls in Nigeria vor langer Zeit hatte sich Bilfinger mit dem US-Justizministerium auf eine millionenschwere Geldbuße geeinigt. Nun fordert der …
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von ex-Top-Managern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.