METRO steigert Umsatz 2007 zweistellig

Düsseldorf - Der Handelskonzern METRO hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz nicht zuletzt wegen des guten Auslandsgeschäfts zweistellig gesteigert.

Gegenüber dem Vorjahr sei der Konzernumsatz nach vorläufigen Berechnungen um zehn Prozent auf 65,9 Milliarden Euro gewachsen, teilte METRO am Donnerstag in Düsseldorf mit. Im vierten Quartal legte er um 8,3 Prozent auf 19,9 Milliarden Euro zu. Den Geschäftsverlauf im Weihnachtsquartal bezeichnete der Konzern als "insgesamt zufriedenstellend". Mit Ausnahme der Galeria Kaufhof-Warenhäuser konnten alle Vertriebslinien im vergangenen Jahr beim Umsatz zulegen. Für das Ergebnis bestätigte METRO seine Prognose. Danach soll 2007 der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um sechs bis acht Prozent steigen. Die endgültigen Geschäftszahlen werden am 18. März veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare