+
In den 1,1 Millionen Rechtsberatungen der Mietervereine dreht sich knapp jeder zehnte Fall um Mieterhöhungen. Foto: Jens Kalaene/Illustration

Mieterbund: Mieterhöhungen landen häufiger vor Gericht

Berlin (dpa) - Mieter wehren sich vor Gericht immer häufiger gegen Mieterhöhungen. Das legt zumindest eine Statistik der DMB Rechtsschutz nahe, die der Deutsche Mieterbund für die verbandseigene Versicherung verbreitete.

Demnach waren 15,6 Prozent der DMB-Fälle 2014 Mieterhöhungsverfahren, so viele wie seit Jahren nicht. Noch häufiger wird allerdings über Vertragsverletzungen, Betriebskosten und Mietkautionen gestritten. Insgesamt ist die Zahl der Mietrechtsstreitigkeiten aber nach Zahlen des Statistischen Bundesamts zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen, wie der Mieterbund auch mitteilte.

In den 1,1 Millionen Rechtsberatungen der Mietervereine dreht sich knapp jeder zehnte Fall um Mieterhöhungen, was der Verband auf stark steigende Mieten in vielen Städten zurückführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Das lange Übernahmeringen um den hessischen Arzneimittelhersteller ist beendet. Bain und Cinven haben im zweiten Anlauf die nötige Zustimmung der Aktionäre erreicht. Nun …
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen
Die Behörden in der Schweiz haben einen Zulassungsstopp für bestimmte Modelle des Porsche Cayenne verhängt. Grund dafür ist der Umweltschutz.
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen
Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl hat sein Interesse an der Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin signalisiert.
Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen.
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken

Kommentare