Milch wird wieder billiger

Köln - Milchliebhaber können sich freuen. Der Literpreis sinkt nach langer Zeit. Viele andere Grundnahrungsmittel hingegen, werden wieder teurer.

Milch wird wieder billiger. Aldi Süd habe die Preise für haltbare und frische Milch um 3 Cent je Liter gesenkt, sagte Branchenexperte Matthias Queck vom Handelsinformationsdienst Planet Retail am Donnerstag. Kondensmilch sei um 2 Cent billiger geworden. Damit gibt das Unternehmen Preissenkungen weiter, die der Handel bei den Verhandlungen mit Molkereien über neue Halbjahresverträge durchgesetzt hatte. Erfahrungsgemäß ist Aldi der Taktgeber bei den Preisen, so dass Milch nun voraussichtlich auch in den Regalen anderer Lebensmittelhändler billiger wird.

Grundnahrungsmittel vom Discounter im Test

Grundnahrungsmittel vom Discounter im "Öko-Test"

Dagegen sind viele andere Lebensmittel - unter anderem wegen gestiegener Rohstoffkosten - seit Anfang des Jahres teilweise deutlich teurer geworden. Dazu zählen Kaffee, Margarine, Nudeln und Zucker. Erst vor einem Monat hatten mehrere Unternehmen die Zuckerpreise um ein Drittel angehoben. Die jüngste Preiserhöhung beobachtete Planet Retail jetzt bei Mehl. Hier habe Aldi Süd den Kilopreis gerade von 25 auf 45 Cent gesteigert. Von Aldi war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare