Milliardenauftrag: Condor erneuert Flotte

Frankfurt - Der deutsche Ferienflieger Condor erneuert seine komplette Flotte für die Kurz- und Mittelstrecke. 25 Maschinen mit einem Durchschnittsalter von elf Jahren werden aus dem Dienst genommen.

Sie werden durch rund 30 neue Maschinen aus der Airbus-A320-Familie ersetzt, sagte Condor-Sprecher Johannes Winter am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Die neuen Maschinen haben laut Condor einen Listenpreis von jeweils rund 96 Millionen Dollar (rund 73 Millionen Euro) und sollen 2012 bis 2017 in den Dienst gestellt werden. Zusammen entsprechen die neuen Maschinen rund zwei Milliarden Euro laut Liste. Der Mutterkonzern Thomas Cook will auch bei seinen anderen Töchtern die Kurz- und Mittelstreckenflotte austauschen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Der Siemens-Konzern setzt beim geplanten Abbau Tausender Jobs in Deutschland auf Kompromissbereitschaft der Arbeitnehmervertreter.
Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Ökostrom-Rekord in Deutschland
Immer mehr Elektrizität in Deutschland wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Eon-Konzern hat nun Rekordzahlen für das bisherige Jahr veröffentlicht. Dass der …
Ökostrom-Rekord in Deutschland
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte …
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe
Erstmals seit der Pleite von Airberlin gibt der Chef der Fluglinie, Thomas Winkelmann, Einblick in die Hintergründe des Desasters. Vermutungen, die Insolvenz und der …
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe

Kommentare