+
Die amerikanische Ölbranche steht vor einem großen Zusammenschluss.

Zusammenschluss geplant

Milliardenübernahme in US-Ölbranche

Denver - In der US-Ölbranche kommt es zu einem großen Zusammenschluss. Die Förderfirma Whiting Petroleum schluckt den Rivalen Kodiak Oil & Gas in einem 6 Milliarden Dollar schweren Geschäft.

Darin enthalten sind auch 2,2 Milliarden Dollar an Schulden, die Whiting mit übernimmt. Es fließt allerdings kein Geld. Die Kodiak-Aktionäre bekommen stattdessen Anteile am Gesamtunternehmen.

Gemeinsam seien die Unternehmen stärker, erklärten die Firmenchefs am Sonntag in Denver. Die unabhängigen Öl- und Gasförderer müssen sich gegen internationale Multis behaupten. Die Aktionäre und Wettbewerbshüter müssen dem Deal allerdings noch zustimmen. Wenn alles glattgeht, soll der Zusammenschluss bis zum Jahresende vollzogen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare