+
Eon riss der Radikalumbau für die Energiewende tief in die roten Zahlen. Foto: Roland Weihrauch

Milliardenverluste trüben Quartalsbilanz der Dax-Konzerne

Stuttgart/Frankfurt (dpa) - Die Euro-Schwäche hat Deutschlands Börsenschwergewichten einen Umsatzrekord im dritten Quartal beschert.

Milliardenverluste bei Eon, Deutscher Bank und Volkswagen trübten allerdings die Gewinn-Bilanz der Dax-Konzerne, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Beratungsunternehmens EY (Ernst & Young) hervorgeht. Der operative Gewinn (Ebit) brach demnach von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahr zusammengerechnet um 69 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro ein. Selbst während der Finanzkrise seien die 30 Konzerne profitabler gewesen.

Die Verluste bei Eon, der Deutschen Bank und VW seien jedoch nicht repräsentativ für die gesamte deutsche Wirtschaft, betonte EY-Partner Thomas Harms. Der Umsatz - ohne Banken - stieg um 6 Prozent auf den Höchstwert von knapp 326 Milliarden Euro.

Nach EY-Berechnungen brachte die Euro-Schwäche einen Schub von mindestens zehn Milliarden Euro. Als letzter Dax-Konzern hatte der Chiphersteller Infineon am Donnerstag Zahlen für das dritte Kalenderquartal vorgelegt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare