Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke
+
Warten in der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Wiesbaden (dpa) - Rund 6,3 Millionen Menschen in Deutschland haben sich 2013 eine Arbeit oder mehr Arbeitsstunden gewünscht. Dieses ungenutzte Arbeitskräftepotenzial sei im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.

Die Zahl der Joblosen, die generell gerne arbeiten würden ("Stille Reserve"), veränderte sich zwar fast gar nicht (- 0,2 Prozent). Die Zahl der Unterbeschäftigten aber sank um 3,4 Prozent und die der Erwerbslosen um 1,9 Prozent.

Der Unterschied zwischen Erwerbslosen und Arbeitswilligen ohne Beschäftigung liegt vor allem darin, dass die Erwerbslosen auch kurzfristig für Arbeit zur Verfügung stehen. Die Joblosen mit Arbeitswunsch sind nur grundsätzlich verfügbar und suchen teilweise nicht aktiv nach Beschäftigung. Unterbeschäftigte dagegen sind erwerbstätig, entweder in Voll- oder in Teilzeit - aber sie würden gerne mehr Stunden arbeiten.

Unterbeschäftigung in Vollzeit betraf vor allem Männer: 74 Prozent derer, die mehr arbeiten wollten, waren männlich. Bei Teilzeit verhielt es sich umgekehrt: Hier waren es 73 Prozent Frauen, die weniger Stunden arbeiten konnten als sie wollten.

Insgesamt setzt sich das ungenutzte Potenzial der Arbeitskräfte im Land zusammen aus 2,2 Millionen Erwerbslosen, 3,1 Millionen Unterbeschäftigen und einer Million Arbeitswilliger ohne Beschäftigung. Das Statistische Bundesamt erhielt diese Zahlen aus der Arbeitskräfteerhebung unter Menschen zwischen 15 und 74 Jahren.

Pressemitteilung Destatis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner
Es sollte der Multi-Milliarden-Deal des Jahres werden: Der US-Kommunikationsriese AT&T will mit dem Mediengiganten Time Warner fusionieren. Die Regierung stellt jetzt …
US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner
BGH prüft Entschädigung für schlechteres Hotelzimmer
Ungewollt drei Tage in einem nicht ganz so sauberen Hotel und ein Zimmer ohne Meerblick - Traumurlaub sieht anders aus, finden Urlauber, die nun beim BGH auf …
BGH prüft Entschädigung für schlechteres Hotelzimmer
Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Washington (dpa) - Die amtierende US-Notenbankchefin Janet Yellen wird zum Ende ihrer Amtszeit nicht weiter unter ihrem Nachfolger im Führungsgremium der Bank …
Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus
Schwere Schlappe für Deutschland: Weder Frankfurt am Main noch Bonn werden Standort für eine der aus London wegziehenden EU-Behörden. Die lachenden Sieger sitzen in den …
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus

Kommentare