Fahndungserfolg

Millionen-Schwarzgelder in Griechenland ermittelt

Athen - Die Bekämpfung der Steuerflucht in Griechenland kommt nach einem Medienbericht nur schleppend voran, zeigt aber auch erste Erfolge.

Wie die Zeitung „To Vima“ am Samstag in ihrer Onlineausgabe in Athen meldete, konnten bei der Überprüfung von 80 Personen, die seit 2009 große Beträge ins Ausland überwiesen hatten, immerhin fast 39 Millionen Euro an nicht versteuerten Geldern ermittelt werden. Insgesamt erhoffe sich der Fiskus aus dieser Gruppe Einnahmen von bis zu 50 Millionen Euro, hieß es. Die 80 ertappten mutmaßlichen Steuersünder stehen auf einer Liste mit rund 25 000 Griechen, die seit dem Ausbruch der Schuldenkrise große Auslandsüberweisungen getätigt hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Barcelona - Als hätte es die Smartphone-Revolution nicht gegeben: Das klassische Einfach-Handy Nokia 3310 wird neu aufgelegt. Die bunte Reinkarnation bekam beim Mobile …
Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
Barcelona - Google Assistant gegen Alexa gegen Siri: Der Kampf digitaler Assistenten um die Gunst der Nutzer spitzt sich zu. Google will nun im Kielwasser der …
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Barcelona - Wird es erfolgreicher, als der Vorgänger? LG stellt auf dem Mobile World Congress mit dem G6 das aktuellste Modell seines Smartphone-Flagschiffs vor - und …
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die …
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Kommentare