+
Immer mehr Händler machen mit Ebay Millionen-Umsätze

Millionen-Umsätze: Ebay wird zur Goldgrube

München/Berlin - Immer mehr Händler machen nach Informationen des “Focus“ im Online-Auktionshaus Ebay Millionen-Umsätze. Einige davon sind erst seit kurzem dabei.

Mindestens 480 Ebay-Händler in Deutschland werden in diesem Jahr eine Million Euro Umsatz erzielen - oder mehr. Das bedeutet einen Zuwachs von 39 Prozent oder ein Plus von 134 Händlern im Vergleich zum Vorjahr, wie das Nachrichtenmagazin in München unter Berufung auf das Unternehmen berichtet.

18 der 134 neuen Umsatz-Millionäre starteten den gewerblichen Handel laut “Focus“ sogar erst im Jahr 2009. Das Volumen der Millionen-Verkäufer wuchs im vergangenen Jahr durchschnittlich um 400 000 Euro. Eineinhalb Jahrzehnte nach Gründung hat Ebay laut “Focus“ Schwierigkeiten, international wie geplant zu wachsen. In Deutschland sank der Umsatz 2009 insgesamt um 14 Prozent auf 820 Millionen Euro.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare