Millionen-Dollar-Idee macht Student reich

- London - Der britische Student Alex Tew (21) hat es im Internet mit einer cleveren Idee ohne großen Aufwand zum Dollar-Millionär gebracht. So gut wie alle der eine Million Bildpunkte, so genannte Pixel, auf seiner eigens dafür eingerichteten Homepage waren am Mittwoch als Mikro-Werbeflächen verkauft. "Ich bin völlig überwältigt", sagte Tew dem Sender BBC.

Die Pixel waren wie warme Semmel weggegangen, kaum dass Tew sie im August auf seiner damals noch leeren "Million Dollar Homepage" feilbot. Als 999 000 Bildpunkte für jeweils einen Dollar verkauft waren, besann sich der Student aus der südenglischen Grafschaft Wiltshire auf Ebay. Die letzten 1000 Pixel lobte er vor zwei Wochen bei dem Internet-Auktionshaus zur Versteigerung aus.

Damit kam Tew schon lange vor dem offiziellen Auktionsabschluss am Mittwochabend über die Million-Dollar-Grenze. Bereits am Morgen hatte das Höchstgebot für die letzten Pixel auf www.milliondollarhomepage.com bei mehr als 160 000 Dollar (133 000 Euro) gelegen. Die Idee zu der Pixel-Auktion kam Tew, als er im vergangenen Sommer grübelte, wie er ein teures Wirtschaftsstudium an der Universität Nottingham finanzieren "und dabei noch irgendwie angenehm leben kann".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea-Krise und schwierige Regierungsbildung bremsen Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Die Nordkorea-Krise und die Ungewissheit über die Regierungsbildung nach der Bundestagswahl haben auf die deutschen Aktienkurse gedrückt.
Nordkorea-Krise und schwierige Regierungsbildung bremsen Dax
Umlandpreise galoppieren München davon
Die Kauf- und Mietpreise steigen im Umland von München inzwischen rasanter als in der Landeshauptstadt selbst. Ein paar Geheimtipps gibt es trotzdem.
Umlandpreise galoppieren München davon
Deutsche Wohnen will mit Wandelanleihen Geld einsammeln
Berlin/Frankfurt (dpa) - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen will sich mit Wandelanleihen frisches Geld beschaffen. Insgesamt will das Unternehmen bei institutionellen …
Deutsche Wohnen will mit Wandelanleihen Geld einsammeln
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel gut eine Milliarde Euro am Kapitalmarkt …
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro

Kommentare