Wenn Mitarbeiter mitdenken: Millionen gespart

Hannover/Wolfsburg - Der Erfindergeist der Beschäftigten hat dem Autozulieferer Continental im vergangenen Jahr mehr als 120 Millionen Euro an Einsparungen gebracht.

Mit der Umsetzung von Mitarbeiter-Ideen an weltweit 126 Standorten seien die Ausgaben im Vergleich zu 2010 um mehr als ein Fünftel gedrückt worden, berichtete Conti-Personalchefin Elke Strathmann am Montag in Hannover.

Die vielen Einfälle zeigten “die starke Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und ihr Engagement“, sagte die Managerin. Auch bei Volkswagen zahlen sich die Geistesblitze der Kollegen aus: Der Autobauer sparte so im ersten Halbjahr 2012 knapp 60 Millionen Euro.

dpa

Wer kassiert wie viel? Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare