+
Das Interesse an der Abwrackprämie lässt nach.

Abwrackprämie: Interesse lässt nach

Duisburg/Eschborn - Das Interesse an der Abwrackprämie sinkt. Die Hersteller gewähren aber immer mehr Rabatte.

Mit 340 Rabatt-Aktionen sei im April der bislang höchste Stand gemessen worden, sagte am Mittwoch der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen.

Spitzenrabatte lagen unter Einrechnung der 2500 Euro Umweltprämie bei knapp 50 Prozent für einen Fiat Panda. Selbst bei Opel und VW würden auf Massenmodelle wie Golf oder Astra insgesamt 30 Prozent gewährt. Bei Kleinwagen wie Corsa, Fiesta oder Polo lägen die Rabatte bei bis zu 44,3 Prozent, beim Corsa manchmal noch höher.

Die Gewinner der Abwrackprämie

Das bringt die Abwrackprämie: Neuzulassungen im Januar 2009

Dudenhöffer erwartet auch für die kommenden Monate hohe Rabatte bei nachlassendem Interesse an der Abwrackprämie. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn hatte Mitte April erklärt, der große Ansturm sei vorüber. Täglich kämen nur noch mehrere tausend Anträge an.

Bis Mittwoch stieg die Zahl eingereichter Anträge dabei auf mehr als 1,35 Millionen, rund 873 000 davon nach dem Reservierungsverfahren. Der geplante Fünf- Milliarden-Topf reicht für zwei Millionen Prämien. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten …
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Pebble Beach (dpa) - Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. "Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen …
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Bericht: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Berlin (dpa) - Für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt.
Bericht: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft
Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen …
Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft

Kommentare