+
Bis zum Jahresende will die Bundesregierung weitere fünf Milliarden Euro bezahlen.

Abwrackprämie für weitere zwei Millionen Autos

Das Bundeskabinett hat die Neuregelung der Abwrackprämie beschlossen: Die 2.500 Euro werden bis zu einem Gesamtvolumen von fünf Milliarden Euro bis maximal Ende des Jahres ausgezahlt.

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch offiziell eine Anschlussregelung für die Abwrackprämie beschlossen. Am Dienstagabend hatte sich eine Ministerrunde unter Leitung von Kanzlerin Angela Merkel darauf verständigt, die Prämie von 2.500 Euro in voller Höhe zu erhalten.

Lesen Sie auch:

Regierung will Abwrackprämie auf fünf Milliarden Euro begrenzen

Sie wird allerdings auf fünf Milliarden Euro gedeckelt und längstens bis Ende des Jahres ausgezahlt. Damit soll insgesamt der Kauf von zwei Millionen neuen Autos gefördert werden. Damit bekommt ein Neuwagenkäufer weiter 2.500 Euro, wenn er dafür sein mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lässt.

Das bringt die Abrackprämie

Das bringt die Abwrackprämie: Neuzulassungen im Januar 2009

Die aktuelle Prämie war aber nur bis zum 31. Mai garantiert, die zunächst eingeplante Fördersumme von 1,5 Milliarden Euro längst ausgeschöpft. Die Kosten für den Bundeshaushalt beliefen sich inzwischen bereits auf rund drei Milliarden Euro. 

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare