+
Rupert Stadler.

Audi-Chef: Arbeitsplätze bis 2011 sicher

Ingolstadt - Der Autohersteller Audi will trotz des Gegenwindes durch die Branchenkrise seine Arbeitsplätze halten.

Die VW-Tochter könne die Sicherheit der eigenen Arbeitsplätze bis 2011 garantieren, sagte Audi-Chef Rupert Stadler dem Bayerischen Rundfunk. Allerdings könne der Konzern keine Verantwortung für die gesamte Automobil-Lieferkette übernehmen, auch wenn im Einzelfall eine partnerschaftliche Lösung gesucht werde. "Jeder unserer Lieferanten muss unternehmerisch seine eigene Verantwortung übernehmen."

Zum Durchklicken: Die größten Autobauer der Welt

Die 15 größten Autobauer der Welt

Zugleich lehnte Stadler staatliche Beihilfen für private Unternehmen ab. Das habe immer ein "Geschmäckchen", sagte der Audi-Chef. "Wir wollen eine Inanspruchnahme staatlicher Beihilfen nicht unterstützen, denn wir sollten nicht dafür Sorge tragen, dass es zu einem Subventionswettlauf in ganz Europa kommt. Wir sollten nicht eingreifen in Wirtschaftsmechanismen." Förderungen seien nur dann denkbar, wenn es sich um Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten handele.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insolvenzen fallen auf Tiefstand
Die Pleitewelle des vergangenen Jahrzehnts ist abgeebbt. Dank der stabilen Binnenkonjunktur und günstiger Finanzierungen müssen deutlich weniger Unternehmen in die …
Insolvenzen fallen auf Tiefstand
EZB hält Leitzins  auf Rekordtief von null Prozent
Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hält den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das beschloss der EZB-Rat bei seiner Sitzung am …
EZB hält Leitzins  auf Rekordtief von null Prozent
EZB bleibt im Krisenmodus: Leitzins weiter auf Rekordtief
Die Inflation ist zurück - und damit die Forderung nach einem raschen Ende der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Doch die Notenbank flutet die …
EZB bleibt im Krisenmodus: Leitzins weiter auf Rekordtief
„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann
Bedburg - Zwischen den zwei Drogerieketten dm und Rossmann besteht ein harter Konkurrenzkampf. Jetzt eskalierte der Streit offenbar, als eine dm-Mitarbeiterin große …
„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann

Kommentare