+
Zu schade zum Verschrotten? angeblich verkauft so mancher Schrotthändler alte Autos illegal weiter.

Betrug mit der Abwrackprämie

Berlin - Bei der Verschrottung von alten Fahrzeugen im Rahmen der Abwrackprämie registriert die Polizei vermehrt Betrugsfälle.

Dies berichtet die "Bild-Zeitung". Das Blatt beruft sich auf Informationen vom Bund Deutscher Kriminalbeamter. Demnach haben Schrotthändler in den vergangenen Wochen mehrere hundert abgewrackte Autos illegal weiterverkauft. Der stellvertretende BDK-Bundesvorsitzende Wilfried Albishausen sagte der Zeitung, mindestens 500 Fahrzeuge seien von Deutschland aus nach Afrika verschifft worden. “Es handelt sich um professionelle Betrüger. Sie versuchen im großen Stil, abgewrackte Autos zu verkaufen.“ Um den Betrug einzudämmen, verlangte Albishausen mehr Kontrollen in Häfen und unangekündigte Überprüfungen von Schrottplätzen und Recyclingstellen: “Nur so lässt sich das Problem in den Griff bekommen.“

Die Gewinner der Abwrackprämie

Das bringt die Abwrackprämie: Neuzulassungen im Januar 2009

Die Polizei hat dem Bericht zufolge bei Stichprobenkontrollen im Hamburger Hafen bisher 25 Altautos sichergestellt, die illegal verschifft werden sollten. In mehreren Fällen seien die Verfahren bereits an die Staatsanwaltschaft abgegeben worden. Auch in Bremen gebe es zwei Betrugsfälle. Albishausen erklärte, bei den aufgedeckten Fällen handele es sich lediglich “um die Spitze des Eisbergs“. Die Abwrackprämie von 2.500 Euro, die es für den Kauf eines Neuwagen bei gleichzeitiger Verschrottung eines mindestens neun Jahre alten Vorgängermodells gibt, haben inzwischen mehr als eine Million Bürger beantragt oder reserviert. Voraussetzung für den legalen Bezug der Prämie ist der Nachweis der Verschrottung.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare