+
Der Commerzbank droht Ärger.

Commerzbank droht Ärger wegen Dresdner-Kauf

Frankfurt/Main - Der Commerzbank droht wegen der Übernahme der Dresdner Bank Ärger von Aktionären.

Bei der Hauptversammlung am 15. Mai wollen einige Anteilseigner Vorstandschef Martin Blessing das Vertrauen entziehen, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Einladung zum dem Aktionärstreffen in Frankfurt hervorgeht. Darüber hinaus fordern sie eine Sonderprüfung, die sich auf “sämtliche Fragen des Erwerbs der Dresdner Bank“ erstrecken soll.

Vorstand und Aufsichtsrat lehnen beides ab. Es gebe keinen Grund für einen Vertrauensentzug. Blessing habe “jederzeit die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters angewandt“. Für die beantragte Sonderprüfung bestehe kein Anlass. Auch die Forderung der Aktionäre, die Bezahlung der Aufsichtsratsmitglieder zu reduzieren, lehnen Vorstand und Aufsichtsrat ab.

Die Aktionäre des DAX-Konzerns sollen bei der Hauptversammlung unter anderem die für den geplanten Staatseinstieg notwendige Kapitalerhöhung genehmigen. Nach Milliardenhilfe des Staates wird der Bund mit 25 Prozent plus eine Aktie größter Einzelaktionär der zweitgrößten deutschen Bank.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Einschnitte in der Siemens-Kraftwerksparte geplant
München (dpa) - Siemens plant nach einem Bericht des "Manager Magazins" harte Einschnitte in der Kraftwerkssparte Power & Gas. Nach internen Plänen sollten bis zu elf …
Bericht: Einschnitte in der Siemens-Kraftwerksparte geplant
Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?
Siemens könnte einem Bericht zufolge weitere Standorte schließen - auch in Deutschland. Eine definitive Entscheidung sei allerdings noch nicht gefallen.
Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?
Revolution bei dm: Ein Smartphone für jeden Verkäufer
Die Drogeriekette dm hat zuletzt mehr als zehn Milliarden Euro umgesetzt - und will nun Geld in ein Gimmick stecken, das auch den Kunden zugute kommt.
Revolution bei dm: Ein Smartphone für jeden Verkäufer
25 000 Smartphones für dm-Verkäufer
Karlsruhe (dpa) - Alle dm-Verkäufer in Deutschland sollen von ihrem Arbeitgeber künftig ein Smartphone bekommen.
25 000 Smartphones für dm-Verkäufer

Kommentare