+
Zusammen mit französischen Mitarbeitern demonstrieren Arbeiter gegen eventuelle Werksschließungen.

Conti-Beschäftigte protestieren gegen Werksschließungen

Hannover - Beschäftigte des Autozulieferers Continental haben am Donnerstag vor der Hauptversammlung des Unternehmens gegen die geplanten Werksschließungen protestiert.

Sie versammelten sich vor dem Tagungssaal in Hannover. An der Demonstration nehmen auch rund 1200 französische Conti-Arbeiter teil, die am Morgen mit einem Sonderzug eintrafen.

“Die Lage ist bisher ruhig“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Protest richtet sich gegen die Schließung von Conti- Reifenwerken am Stammsitz Hannover und im nordfranzösischen Clairoix.

In Frankreich hatten am Dienstag Conti-Arbeiter aus Wut über den Verlust ihrer Arbeitsplätze randaliert. Im Mittelpunkt des Aktionärstreffens in Hannover dürfte auch das in den vergangenen Monaten erheblich belastete Verhältnis zwischen Conti und Großaktionär Schaeffler stehen.

Nach Informationen der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ zeichnet sich ein Zusammenschluss beider Konzerne unter operativer Führung von Conti ab. Der Zeitung zufolge sollen sowohl Banken als auch die Politik derzeit diese Lösung favorisieren.

Mittelfristig könnte der neue Riese mit gut 33 Milliarden Euro Umsatz und mehr als 200 000 Beschäftigten an die Börse gebracht werden. Beide Konzerne sind zusammen mit mehr als 20 Milliarden Euro verschuldet - Conti wegen der Übernahme von VDO, Schaeffler wegen der Übernahme von Continental.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor May-Rede: Britisches Pfund gerät stärker unter Druck
London (dpa) - Das britische Pfund gerät wegen der Sorge vieler Investoren vor einem scharfen Brexit-Kurs der britischen Regierung zunehmend unter Druck.
Vor May-Rede: Britisches Pfund gerät stärker unter Druck
Wohnmobil-Branche kommt mit der Nachfrage kaum nach
Stuttgart (dpa) - Auf ihrem Wachstumskurs stößt Deutschlands Wohnmobil-Branche an ihre Grenzen. "Wir haben ein positives Problem: Die Produktionskapazitäten sind bei den …
Wohnmobil-Branche kommt mit der Nachfrage kaum nach
Dax verliert: Trump verdirbt Anlegern die Laune
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung wieder etwas eingetrübt. Autowerte gehörten zu den größten Verlierern im Dax, nachdem der …
Dax verliert: Trump verdirbt Anlegern die Laune
Soziale Ungleichheit in der Welt nimmt weiter zu
Reichlich Diskussionsstoff für das 47. Weltwirtschaftsforum: Acht Männer besitzen so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit, sagt Oxfam. Die wachsende soziale …
Soziale Ungleichheit in der Welt nimmt weiter zu

Kommentare