+
Ein selten werdender Anblick? Der Bierkonsum ging in den ersten Monaten des Jahres um 6,8 Prozent zurück.

Deutsche trinken weniger Bier

Wiesbaden - Die Deutschen trinken weniger Bier: Der Absatz der Brauereien in Deutschland sank im ersten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,8 Prozent auf 20,7 Millionen Hektoliter.

Noch stärker als der Bierabsatz insgesamt ging der Absatz von Biermischungen mit Limonade, Cola oder Fruchtsäften zurück, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Hier betrug das Minus den Statistikern zufolge 9,6 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2008. Im Inland sank der Absatz mit einem Rückgang von 6,3 Prozent auf 17,8 Millionen Hektoliter etwas schwächer als beim Export.

Ins Ausland und als Haustrunk an die eigenen Beschäftigten setzten die Brauereien 9,5 Prozent weniger ab. 86,3 Prozent des gesamten Bierabsatzes waren für den Inlandsverbrauch bestimmt. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier nicht enthalten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl der Carsharing-Nutzer schnellt in die Höhe
Besonders die Flotten der Autobauer in den großen Städten locken immer mehr Carsharing-Kunden. Aber auch in kleineren Gemeinden gibt es mehr Angebote. Ein Gesetz soll …
Zahl der Carsharing-Nutzer schnellt in die Höhe
Zahl der freien Stellen am Jahresende 2016 auf Rekordniveau
Nürnberg (dpa) - In Deutschland hat es nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern noch nie so viele freie Stellen gegeben wie im Schlussquartal 2016.
Zahl der freien Stellen am Jahresende 2016 auf Rekordniveau
Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Vorwürfe in Diesel-Affäre
Heilbronn/Ingolstadt - Ein ehemaliger Chefentwickler von Audi hat am Arbeitsgericht Heilbronn schwere Anschuldigungen gegen Vorstandschef Rupert Stadler in der …
Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Vorwürfe in Diesel-Affäre
Hamburger Attraktionen ziehen immer mehr Besucher an
Hamburg (dpa) - Noch nie sind so viele Touristen und Geschäftsleute nach Hamburg gereist wie im vergangenen Jahr. "Wir konnten rund 290 000 Menschen mehr für Hamburg …
Hamburger Attraktionen ziehen immer mehr Besucher an

Kommentare