+
Die deutsche Wirtschaftslage wird nach Einschätzung der OECD in diesem Jahr weiter schrumpfen.

Düstere OECD-Prognose für Deutschland

Paris - Die Wirtschaftslage in Deutschland wird sich wegen des drastischen Rückgangs der Exporte voraussichtlich weiter verschlechtern.

Zu diesem Ergebnis kommt die OECD in einem zum G20- Weltfinanzgipfel in London vorgelegten Sonderbericht. Für 2009 geht die Organisation jetzt von einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 5,3 Prozent aus. Erst 2010 soll den Projektionen zufolge eine sehr schwache Erholung mit einem Wachstum um 0,2 Prozent einsetzen.

Lesen Sie auch:

Arbeitslosenzahl im März gestiegen

“Die Arbeitslosigkeit wird 2009 wahrscheinlich drastisch und 2010 weiter anziehen“, heißt es in dem am Dienstag in Paris präsentierten Wirtschaftsausblick. “Unserer Prognose zufolge wird die Arbeitslosenquote auf 11,5 Prozent im Jahr 2010 stiegen und damit die Marke von fünf Millionen Arbeitslosen übertreffen“, sagte OECD- Chefvolkswirt Klaus Schmidt-Hebbel. Der Zusammenbruch des Welthandels ziehe das Wachstum in Deutschland besonders stark in Mitleidenschaft.

Für die Eurozone rechnet die OECD im Jahr 2009 mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 4,1 Prozent. Die USA müssen mit einem Einbruch von 4,0 Prozent rechnen. Japans Wirtschaft könnte laut OECD um 6,6 Prozent abstürzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten …
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Pebble Beach (dpa) - Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. "Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen …
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Bericht: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Berlin (dpa) - Für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt.
Bericht: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft
Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen …
Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft

Kommentare