+
Der Börsengang von Skype ist für 2010 geplant.

Ebay will Skype loswerden

New York -  Das Internetauktionshaus Ebay will seinen Internet-Telefondienst Skype über einen Börsengang abspalten.

Lesen Sie auch:

Ebay will Skype wieder verkaufen

Ebay will Skype an die Börse bringen und dadurch ausgründen. Der Börsengang werde vermutlich in der ersten Jahreshälfte 2010 abgeschlossen, der Zeitpunkt hänge aber von den Marktbedingungen ab, erklärte das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen San Jose am Dienstag. Ebay übernahm Skype im Oktober 2005 für 2,6 Milliarden Dollar. Im Sommer 2007 gab eBay dann aber Abschreibungen auf Skype in Höhe von 900 Millionen Dollar bekannt. Ebay-Chef John Donahoe sagte, es sei offensichtlich, dass zwischen beiden Unternehmen nur begrenzte Synergien bestünden.

Von seinem Bookmarking-Dienst StumbleUpon hat sich eBay bereits getrennt. Das 2007 eingekaufte Portal ist nun wieder ein Startup unabhängig von eBay, schreibt das Blog Netzwertig.

mm/AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare