+
Air Berlin und TUI Travel planen eine strategische Zusammenarbeit im deutschen Fluggeschäft.

Air Berlin und TUI planen Zusammenarbeit

Hannover/Berlin - Air Berlin und TUI Travel planen eine strategische Zusammenarbeit im deutschen Fluggeschäft.

Eine Konzerngesellschaft der TUI Travel PLC beteiligt sich nach dem aktuellen Stand der Verhandlungen mit maximal 20 Prozent an Air Berlin, wie die Airline am Dientag mitteilte. Im Gegenzug erwerbe die Fluggesellschaft indirekt eine Beteiligung in gleicher prozentualer Höhe an TUIfly. Air Berlin werde die Städteverbindungen von TUIfly übernehmen und dafür entsprechende Flugzeugkapazitäten in Anspruch nehmen, der Charterbereich bleibe bei TUIfly. Die endgültige Zustimmung der entscheidenden Gremien der Unternehmen stehe noch aus.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Essen (dpa) - Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel gut eine Milliarde Euro …
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
New York (dpa) - Die Ölpreise haben am Montag deutlich zugelegt. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg auf den höchsten Stand seit Juli 2015. Am Abend lag der Preis …
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Ein spektakuläres Projekt - von einem deutschen Start-Up: In Dubai hat jetzt ein selbstfliegendes Lufttaxi seine ersten Runden gedreht.
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Wahl mit Folgen: Die Börse in Athen reagiert mit großer Sorge auf die Bundestagswahl. Vor allem die FDP sorgt für Angst und Schrecken unter Anlegern.
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse

Kommentare