+
Der neue Bahnchef Rüdiger Grube will schnell handeln.

Deutsche Bahn

Deutsche Bahn: Grube will Datenskandal bis 1. Juni aufklären

Berlin - Der neue Bahnchef Rüdiger Grube hat die lückenlose Aufklärung des Datenskandals im Unternehmen zur Priorität erklärt. Einen Börsengang will er nicht ausschließen.

Bereits zum 1. Juni erwarte er konkrete Ergebnisse, sagte Grube am Dienstag in Berlin. “Ich werde auch nicht zögern, Konsequenzen zu ziehen.“ Das Wichtigste sei nun, das Vertrauen der Kunden und der Mitarbeiter zurückzugewinnen.

Lesen Sie auch:

Der neue Bahnchef im Porträt

Grube betonte darüber hinaus, dass er einen Börsengang des Konzerns nicht ausschließt. Derzeit sei ein Verkauf von Unternehmensanteilen wegen der Krise nicht aktuell. “Aber die Option der Teilprivatisierung müssen wir uns erhalten“, sagte Grube. Gleichzeitig versicherte er, dass er die Zukunft in einem integrierten Konzern sehe. “Sie werden nicht erleben, dass ich den Konzern zerschlage“, sagte Grube.

Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee präsentierte den 57-Jährigen erstmals öffentlich als Nachfolger von Hartmut Mehdorn, der wegen der Datenaffäre seinen Rücktritt angeboten hatte. Wann Grube sein neues Amt antritt, blieb offen. Er sei noch in Verhandlungen mit seinem bisherigen Arbeitgeber Daimler AG, sagte der künftige Bahnchef.

(ap)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Winterkorn kommt - aber sagt er auch etwas? Grüne und Linke glauben, dass kaum ein Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss mehr über den Diesel-Skandal zu erzählen hätte. …
Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Berlin (dpa) - Begleitet von Debatten über mehr Tierschutz wird heute in Berlin die Agrarmesse Grüne Woche eröffnet. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gibt am …
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare