Renault kollidiert mit Rettungsauto: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Renault kollidiert mit Rettungsauto: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt
+
Telefonieren im Ausland wird billiger.

Handygespräche im Ausland werden billiger

Straßburg  - Pünktlich zu den Sommerferien werden Handy-Gespräche, SMS-Kurznachrichten und Internet-Surfen über Mobiltelefon im EU-Ausland billiger.

Lesen Sie auch:

Mobilfunkanbieter kritisieren Preisgrenze für Auslands-SMS

Ab 1. Juli gelten Obergrenzen für Handy- Gespräche, die vom Maximalpreis von 46 auf 43 Cent pro Minute für abgehende und von 22 auf 19 Cent für angenommene Anrufe gesenkt werden. SMS im EU-Ausland dürfen höchstens 11 Cent kosten. Zur Zeit kosten sie etwa 29 Cent, in einigen Ländern sogar bis zu 80 Cent. Für Surfen im Internet über Handy oder Laptop liegt die Obergrenze für den Großhandelspreis bei einem Euro je Megabyte. Das EU-Parlament stimmte am Mittwoch in Straßburg mit überwältigender Mehrheit für den Kompromiss zwischen Parlament, EU-Regierungen und EU-Kommission.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Könnte Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata noch platzen?
Bei den Verhandlungen mit den Arbeitnehmern über die geplante Thyssenkrupp-Stahlfusion mit Tata ist offenbar noch keine Einigung in Sicht. Während der Vorstand am …
Könnte Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata noch platzen?
BGH: Klagen trotz Paypal-Käuferschutzes möglich
Karlsruhe (dpa) - Bei einem Internet-Einkauf über Paypal hat im Streitfall nicht der Online-Bezahldienst das letzte Wort.
BGH: Klagen trotz Paypal-Käuferschutzes möglich
Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Skandale um Uber sind alltäglich geworden, doch eine neue Enthüllung offenbart schockierende Verantwortungslosigkeit. Hacker stahlen schon im Herbst 2016 Daten von 57 …
Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Wirtschaft: Alle Parteien bei Regierungsbildung gefordert
Die deutsche Wirtschaft mahnt die rasche Bildung einer stabilen Regierung an - und sieht jetzt nicht nur Union, FDP und Grüne am Zug.
Wirtschaft: Alle Parteien bei Regierungsbildung gefordert

Kommentare