Hohe Inflation frisst Einkommensplus auf

Wiesbaden - Die Inflation hat auch die relativ hohen Gehaltssteigerungen des Jahres 2008 aufgefressen.

Unter dem Strich mussten Deutschlands Arbeitnehmer daher wie in den Vorjahren Verluste bei ihren Realeinkommen hinnehmen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden errechnet hat. Nach den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen stiegen die Bruttoverdienste im vergangenen Jahr um durchschnittlich 2,3 Prozent, während die jährliche Teuerungsrate 2,6 Prozent betrug.

Somit profitierten die Arbeitnehmer auch nicht davon, dass die Bruttoeinkommen 2008 so stark stiegen wie seit 1995 nicht mehr. Damals hatte der durchschnittliche Zuwachs zum Vorjahr 3,1 Prozent betragen, in den Jahren danach gab es nur noch Raten unter 2 Prozent. Seit Jahren macht die Inflation die Gehaltssteigerungen zunichte.
Im vergangenen Jahr betrug das durchschnittliche Bruttoeinkommen aller Arbeitnehmer vom Mini-Jobber bis zum Vorstandschef 27 754 Euro. Den im Vergleich zu den höheren Tarifabschlüssen (2,8 Prozent) geringeren Anstieg der Verdienste begründeten die Statistiker mit dem massiven Abbau von Überstunden und mehr Kurzarbeit seit Einsetzen der Wirtschaftskrise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Für die insolvente Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. „Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter …
Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer

Kommentare