+
Der dramatische Einbruch der Industrieproduktion in Europa hat sich weiter beschleunigt.

Europäische Produktion bricht immer schneller ein

Luxemburg - Der dramatische Einbruch der Industrieproduktion in Europa hat sich weiter beschleunigt. Deutschland verliert 19,1 Prozent.

In der Eurozone wurden nach Angaben des europäischen Statistikamtes Eurostat von Freitag im Januar 17,3 Prozent weniger Industriegüter hergestellt als vor Jahresfrist. In der Gesamt-EU sank die Produktion um 16,3 Prozent. Der Einbruch übertraf damit noch die Dezemberwerte von 12 beziehungsweise 11,5 Prozent Minus, die bereits den schlimmsten Absturz seit Beginn der monatlichen Erfassung im Jahr 1991 markierten.

Im Vergleich zu Dezember sank die Produktion im Januar um 3,5 Prozent in der Eurozone und um 2,9 Prozent in alle 27 EU-Staaten. In Deutschland sank die Industrieproduktion im Januar nach Angaben von Eurostat um 19,1 Prozent und damit stärker als im EU-Durchschnitt. Im Vergleich zu Dezember sank der Ausstoß um 7,5 Prozent.

Den größten Einbruch im Jahresvergleich musste nach den noch nicht vollständig von allen EU-Staaten vorliegenden Zahlen Estland mit einem Minus von 26,8 Prozent hinnehmen, gefolgt von Lettland mit 23,9 Prozent und Schweden mit 21,1 Prozent. Vergleichsweise am besten schnitt Irland mit minus 0,8 Prozent ab, weit vor Litauen mit minus 4,7 Prozent und Dänemark mit einem Rückgang um 9,6 Prozent.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die …
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Berlin (dpa) - Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften …
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018
Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen …
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

Kommentare