+
Jubiläum: Im BMW Werk Leipzig lief am Freitag der 500 000. Wagen vom Band.

BMW Leipzig bereitet sich auf X1-Produktion vor

Leipzig - Trotz Absatzflaute und gedrosselter Produktion läuft im Leipziger BMW Werk die Vorbereitung für die Produktion des neuen Geländewagens X1 auf Hochtouren. Das Auto soll voraussichtlich im Oktober in den Handel kommen, sagte Werksleiter Manfred Erlacher am Freitag.

Der X1 ist das fünfte Modell, das in Leipzig montiert wird. Am Freitag lief mit einem 1er Cabrio Diesel das 500 000. Auto seit der Werkseröffnung 2005 vom Band.

Im Gegensatz zu anderen BMW-Standorten gibt es in Leipzig keine Kurzarbeit. Allerdings wird an sechs Tagen in der Woche im Ein-Schicht-Betrieb gearbeitet. Täglich verlassen 400 statt der möglichen 700 Fahrzeuge das Werk. Nach dem jetzigen Stand werde das bis Mai so bleiben, sagte Erlacher. In der Lackiererei und in Teilbereichen des Karosseriebaus werde schon wieder zweischichtig gearbeitet. "Damit ist unsere Stammbelegschaft von rund 2600 Mitarbeitern voll ausgelastet", unterstrich Erlacher. Kurzarbeit sei auch weiterhin kein Thema. Allerdings mussten 600 Leiharbeiter gehen.

Im vorigen Jahr musste BMW angesichts weltweit wegbrechender Märkte schweren Einbußen hinnehmen. Unter anderem wegen Sonderbelastungen aus dem Leasing-Geschäft stürzte der Gewinn um 90 Prozent auf 330 Millionen Euro ab. Auch für dieses Jahr stellt sich der Autobauer auf eine längere Durchstrecke ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Für die insolvente Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. „Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter …
Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer

Kommentare