+
Jubiläum: Im BMW Werk Leipzig lief am Freitag der 500 000. Wagen vom Band.

BMW Leipzig bereitet sich auf X1-Produktion vor

Leipzig - Trotz Absatzflaute und gedrosselter Produktion läuft im Leipziger BMW Werk die Vorbereitung für die Produktion des neuen Geländewagens X1 auf Hochtouren. Das Auto soll voraussichtlich im Oktober in den Handel kommen, sagte Werksleiter Manfred Erlacher am Freitag.

Der X1 ist das fünfte Modell, das in Leipzig montiert wird. Am Freitag lief mit einem 1er Cabrio Diesel das 500 000. Auto seit der Werkseröffnung 2005 vom Band.

Im Gegensatz zu anderen BMW-Standorten gibt es in Leipzig keine Kurzarbeit. Allerdings wird an sechs Tagen in der Woche im Ein-Schicht-Betrieb gearbeitet. Täglich verlassen 400 statt der möglichen 700 Fahrzeuge das Werk. Nach dem jetzigen Stand werde das bis Mai so bleiben, sagte Erlacher. In der Lackiererei und in Teilbereichen des Karosseriebaus werde schon wieder zweischichtig gearbeitet. "Damit ist unsere Stammbelegschaft von rund 2600 Mitarbeitern voll ausgelastet", unterstrich Erlacher. Kurzarbeit sei auch weiterhin kein Thema. Allerdings mussten 600 Leiharbeiter gehen.

Im vorigen Jahr musste BMW angesichts weltweit wegbrechender Märkte schweren Einbußen hinnehmen. Unter anderem wegen Sonderbelastungen aus dem Leasing-Geschäft stürzte der Gewinn um 90 Prozent auf 330 Millionen Euro ab. Auch für dieses Jahr stellt sich der Autobauer auf eine längere Durchstrecke ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Allianz streicht 700 Jobs in Deutschland
Der Versicherungskonzern Allianz streicht laut einem Pressebericht in den kommenden drei Jahren in Deutschland rund 700 Stellen.
Medienbericht: Allianz streicht 700 Jobs in Deutschland
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
Berlin (dpa) - Um das sogenannte Sozialkassenverfahren zu retten, hat der Bundestag die Tarifverträge von insgesamt elf Branchen per Gesetz für allgemeinverbindlich …
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden

Kommentare