Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest
+
Lufthansa sieht sich auf Kurs.

Lufthansa sieht sich auf Kurs

Frankfurt/Main - Trotz roter Zahlen und Rezession sieht sich die Lufthansa auf Kurs. "Unser Fundament ist solide", so Finanzvorstand Stephan Gemkow.

“Die aktuelle Krise belastet unser Ergebnis,“ sagte Gemkow anlässlich der Vorlage der Quartalszahlen, “aber unser Fundament ist solide, und wir haben die richtigen Instrumente, um gegenzusteuern. Lufthansa ist ein starkes Unternehmen, das auch in schwierigen Zeiten Kurs halten kann. “

Der deutsche Branchenprimus hatte für das erste Quartal einen Verlust von 256 Millionen Euro bekanntgegeben, nach einem Gewinn von 44 Millionen Euro im Vorjahr. Der Umsatz verringerte sich von 5,6 auf 5,0 Milliarden Euro. Operativ flog die Airline ein Minus von 44 Millionen Euro ein. Im Vorjahreszeitraum war es noch ein Gewinn von 172 Millionen Euro gewesen.

Das operative Ergebnis sei von der schwachen Nachfrage nach Passagier- und Frachtflügen, aber auch vom gesunkenen Treibstoffpreis sowie Einmaleffekte geprägt, erklärte die Airline. Sie bestätigte aber ihre Prognose wonach im Gesamtjahr 2009 operativ deutlich schwarze Zahlen erreicht werden sollen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Holzkirchen - Der Staat würde gerne mehr E-Autos auf den Straßen sehen, doch trotz Kaufprämie ist das Interesse schwach. Noch ist die Technologie teuer, bietet geringe …
Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Seit Monaten zittern deutsche Autobauer vor einer geplanten Produktionsquote von Elektroautos in China. Laut Außenminister Gabriel können die Hersteller aufatmen. Die …
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Heute schon Weidemilch gekauft? Dieses Urteil sollten Sie kennen
Milch darf als "Weidemilch" beworben werden, auch wenn die dafür gemolkenen Kühe nicht mehr als 120 Tage jährlich auf der Weide stehen. Das entschied …
Heute schon Weidemilch gekauft? Dieses Urteil sollten Sie kennen
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Im Machtkampf des Autozulieferers Grammer mit seinem größten Investor entscheiden am Mittwoch die Aktionäre. Zuvor geht es heftig zur Sache.
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer

Kommentare