Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen

Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
+
Lufthansa stellt sich auf schwierige Zeiten ein.

Lufthansa tritt auf die Bremse

Köln - Die Deutsche Lufthansa stellt sich auf anhaltend schwierige Zeiten ein.

“Wir gehen davon aus, dass die Nachfrageschwäche in diesem Jahr weiter anhält“, sagte Lufthansa- Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber am Freitag laut Redemanuskript auf der Hauptversammlung in Köln. “Insofern treten wir aktuell ganz bewusst auf die Bremse. Noch ist nicht sicher, wann die Bodenbildung erreicht ist.“ Lufthansa hatte in Teilbereichen des Konzerns Kurzarbeit eingeführt und mehrere Frachtflugzeuge stillgelegt. Für das laufende Jahr erwarte Lufthansa einen operativen Gewinn “deutlich unter dem Vorjahr“, Ziel bleibe aber ein positives operatives Ergebnis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlechte Stimmung bei Audi: Manager beklagen „desaströse Nicht-Entscheidungen“
Bei Audi gibt es dicke Luft: Manager des Autobauers äußern nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ in einem internen Papier harsche Kritik am Vorstand und an Chef …
Schlechte Stimmung bei Audi: Manager beklagen „desaströse Nicht-Entscheidungen“
Lufthansa-Chef sieht aktuell keine Übernahme von Air Berlin
Air Berlin hat Schulden von über einer Milliarde Euro. Die will sich die Lufthansa nicht aufhalsen. Eine Übernahme der Berliner durch die Frankfurter bleibt also …
Lufthansa-Chef sieht aktuell keine Übernahme von Air Berlin
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema
Die Gewerkschaft sieht ihren Kampf um kürzere Arbeitszeiten als Erfolgsgeschichte. Doch der Daueraufschwung weicht die erreichte 35-Stunden-Grenze immer mehr auf. Neue …
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema
Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich
Für viele Landwirte waren es harte Zeiten - zwei Jahre in Folge sackten die Gewinne drastisch ab, aus denen die Betriebe auch noch Investitionen finanzieren. Jetzt hellt …
Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich

Kommentare