+
Finanzhilfe für mittelständische Betriebe: Die Bayerische Beteiligungsgesellschaft unterstützte Unternehmen in diesem Jahr mit 25 Millionen Euro.

25 Millionen Euro für Mittelstand in Bayern

München - Die Bayerische Beteiligungsgesellschaft (BayBG) hat mittelständischen Betrieben zum Start ins neue Geschäftsjahr mit 25 Millionen Euro unter die Arme gegriffen.

Dies sei gegenüber dem Rekordwert im Jahr davor ein Rückgang um knapp sechs Millionen, sagte ein Sprecher der BayBG in München. Die Zahl der Beteiligungen lag mit 54 Unternehmen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2008/09 aber noch höher als im Vorjahr mit 49. “Wir investieren weiter in den Mittelstand“, sagte BayBG-Geschäftsführer Sonnfried Weber.

Zwar könne auch die BayBG sich angesichts der Wirtschaftskrise nicht bei allen Unternehmen engagieren. “Für erfolgversprechende Zukunftsprojekte stehen wir aber unverändert bereit.“ Im vergangenen Geschäftsjahr 2007/2008 flossen insgesamt 51 Millionen Euro an 86 Unternehmen. Dies war die höchste Summe, die die BayBG innerhalb eines Geschäftsjahres ausbezahlt habe, hieß es. Der gesamte Beteiligungsbestand liege inzwischen bei 540 Unternehmen mit mehr als 300 Millionen Euro.

Damit sieht sich die BayBG als einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand in Bayern. Hinter der BayBG stehen die landeseigene Lfa Förderbank sowie bayerische Sparkassen, Privat- und Genossenschaftsbanken, Kammern und Verbände. Mit ihren Engagements stellt sie mittelständischen Firmen, vor allem Familienunternehmen, meist über eine stille Minderheitsbeteiligung Kapital zur Verfügung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Heilbronn - Auf Gewalt und Aggressionen treffen Bahn-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit fast jeden Tag. Oft liegt es an alkoholisierten Fahrgästen. Die Gewerkschaft der …
Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im …
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt …
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bad Vilbel - Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. …
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Kommentare