+
Die Ermittler im Bundesstaat Pennsylvania mehrere Mitarbeiter vernommen und Dokumente gesichtet.

Pentagon durchsucht Siemens-Büros in den USA

Washington/München - Das US-Verteidigungsministerium hat den deutschen Konzern Siemens ins Visier genommen.

“Ermittler des Pentagon haben Büros von Siemens durchsucht“, bestätigte ein Konzernsprecher am Donnerstag in München. Über den Hintergrund äußerte er sich nicht weiter. “Wir kooperieren in vollem Umfang.“

Den Mittwoch über hatten die Ermittler am Medizintechnik-Standort Malvern im Bundesstaat Pennsylvania mehrere Mitarbeiter vernommen und Dokumente gesichtet. Weitere Details zur Durchsuchung wurden bislang nicht bekannt. Siemens hatte Anfang April einen 267 Millionen Dollar schweren Auftrag des Pentagon für Röntgen-Systeme erhalten. Ob sich die Durchsuchung darum dreht, wollte der Konzernsprecher nicht sagen.

Der Konzern hatte erst Ende vergangenen Jahres wegen seiner Schmiergeld- Affäre eine milliardenschwere Strafzahlung an die amerikanische und deutsche Justiz sowie die US-Börsenaufsicht SEC zu verkraften.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
Banken dürfen keine Geschäfte mit Terroristen oder Geldwäschern machen. Für Informationen nutzen sie Datenbanken wie World-Check. Doch die soll auch Unbescholtene als …
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
EZB schickt zwei italienische Krisenbanken in die Pleite
Die Bankenkrise ist eines der größten Probleme Italiens. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die EZB hat nun genug - und trifft …
EZB schickt zwei italienische Krisenbanken in die Pleite
EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
Die Bankenkrise ist eines der größten Probleme Italiens. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun …
EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
In Europa fallen die Benzinpreise
Mit dem Start der Sommerferien können sich Autofahrer in diesem Jahr freuen: Die übliche Verteuerung des Sprits fällt vielerorts aus. Weitere Mineralöl-Erzeugnisse …
In Europa fallen die Benzinpreise

Kommentare