+
Die Ermittler im Bundesstaat Pennsylvania mehrere Mitarbeiter vernommen und Dokumente gesichtet.

Pentagon durchsucht Siemens-Büros in den USA

Washington/München - Das US-Verteidigungsministerium hat den deutschen Konzern Siemens ins Visier genommen.

“Ermittler des Pentagon haben Büros von Siemens durchsucht“, bestätigte ein Konzernsprecher am Donnerstag in München. Über den Hintergrund äußerte er sich nicht weiter. “Wir kooperieren in vollem Umfang.“

Den Mittwoch über hatten die Ermittler am Medizintechnik-Standort Malvern im Bundesstaat Pennsylvania mehrere Mitarbeiter vernommen und Dokumente gesichtet. Weitere Details zur Durchsuchung wurden bislang nicht bekannt. Siemens hatte Anfang April einen 267 Millionen Dollar schweren Auftrag des Pentagon für Röntgen-Systeme erhalten. Ob sich die Durchsuchung darum dreht, wollte der Konzernsprecher nicht sagen.

Der Konzern hatte erst Ende vergangenen Jahres wegen seiner Schmiergeld- Affäre eine milliardenschwere Strafzahlung an die amerikanische und deutsche Justiz sowie die US-Börsenaufsicht SEC zu verkraften.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten.
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Volkswagen hat die Serienproduktion einer E-Variante seiner Neuauflage des VW Bulli angekündigt.
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Für viele noch ein ungewohnter Anblick: Die Kaiser‘s Tengelmann-Märkte verschwinden nach und nach. Edeka und REWE übernahmen die Märkte. Und das offenbar mit Erfolg.
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten …
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa

Kommentare