Mobilfunktarife: Dauertelefonierer

Der perfekte Handy-Tarif

Den perfekten Handy-Tarif für alle Bedürfnisse gibt es nicht. Wer beim Telefonieren sparen will, muss den Tarif aussuchen, der zum persönlichen Telefonierverhalten passt. In unserer Handy-Serie suchen wir für jeden Handy-Typen die passende Sparmöglichkeit. Teil 1: Der Dauertelefonierer.

Das Handy ist sein ständiger Begleiter, er benutzt es oft und redet lang - rund sechs Stunden im Monat. Dabei ruft er jeweils zwei Stunden im Festnetz, im eigenen Handy-Netz und in Fremdnetzen an. Für das Abfragen der Mailbox braucht er 20 Minuten, für Anrufe beim Kundenservice fallen im Monatsschnitt drei Minuten an.

Flatrate kann zur Falle werden

Einige Anbieter haben spezielle Festnetz-Tarife im Programm und bieten vergünstigte Gesprächsminuten für Anrufe innerhalb des eigenen Kundenkreises. Das überraschende Ergebnis: Selbst für Dauertelefonierer, die jeden Monat rund sechs Stunden über das Handy telefonieren, lohnt sich ein Flatrate-Tarif nicht. Das Problem: Die meisten Flatrates sind keine echten Pauschaltarife, sondern gelten entweder nur am Wochenende oder für bestimmte Netze. Gespräche, die nicht über die Flatrates abgegolten sind, gehen richtig ins Geld. So nehmen die Netzbetreiber 29 Cent für Anrufe, die nicht in den Pauschaltarifen enthalten sind. Wer eine echte Flatrate für alle Netze buchen will, muss tief in die Tasche greifen. So kostet die Superflat Allnet von Vodafone für alle Netze monatlich 79,95 Euro. Zwar ist die E-Plus-Flatrate Base 5 Web Edition mit 60 Euro pro Monat günstiger, lohnen dürfte sich aber auch diese Flat nur für die wenigsten Handy-Nutzer. Minutenpakete sind in der Regel günstiger.

Discounter helfen sparen

Zum Vergleich: Bei günstigen Discountern wie Maxxim, Solomo und Igge & Ko telefonieren die Kunden für acht Cent pro Minute ohne Vertragslaufzeit. Damit sich Base 5 vergleichsweise lohnt, müsste man jeden Monat mindestens zwölf Stunden lang mit dem Handy telefonieren.

In unserer Tabelle finden Sie die monatlichen Kosten anhand des ausgewählten Telefonierprofils aufgeschlüsselt. Zu jedem Netz haben wir zwei günstige Discounter-Angebote und den günstigsten Laufzeitvertrag der Netzbetreiber ausgewählt. Tipp: Für Handy-Telefonierer, die vor allem im Festnetz anrufen, kann sich eine monatlich kündbare Festnetzflatrate lohnen. Klarmobil verlangt dafür 9,95 Euro pro Monat, Congstar 9,99 Euro, Tchibo und Simply 12,95 Euro pro Monat.

Caroline Benzel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt ist ins Stocken gekommen. Der Dax beendete den Handel mit einem Minus von 0,19 Prozent auf 12.567,42 Punkte. …
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
IWF und Weltbank sind sich einig: Ziemlich viel läuft in der Weltwirtschaft in die richtige Richtung. Sorgen machen sich die beiden Institutionen wegen der hohen …
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück

Kommentare