+
Porsche hat sich einen Kredit über zehn Milliiarden Euro gesichert.

Porsche sichert Milliardenkredit

Stuttgart - Der Autobauer Porsche hat sich zur Aufstockung seiner Anteile bei Volkswagen eine neue Kreditlinie im Volumen von zehn Milliarden Euro gesichert.

Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mit. Damit werde ein Kredit in gleicher Höhe abgelöst. Der Kreditrahmenvertrag erlaubt es Porsche, das Volumen in den nächsten Wochen auf bis zu 12,5 Milliarden Euro auszubauen. Porsche will seinen Anteil bei Europas größten Autobauer früheren Angaben zufolge auf 75 Prozent erhöhen.

Die 15 größten Autobauer der Welt

Die 15 größten Autobauer der Welt

Angesichts des extrem schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds und der Turbulenzen am Anleihemarkt seien für die Banken weitere Überprüfungen notwendig gewesen, woraus ein erheblicher zusätzlicher Zeitbedarf resultierte, teilte Porsche mit. Dem neuen Konsortium gehörten auch Banken an, bei denen Porsche bisher keine Kreditlinie gehabt habe. Der neue Kredit wird von einem Konsortium aus 15 Banken eingeräumt, nämlich Barclays Capital, Commerzbank, LBBW, Deutsche Bank, UBS, Credit Suisse, Santander, BayernLB, BNP Paribas, Calyon, UniCredit/HVB, Helaba, Intesa, WestLB und DZ-Bank. Vereinbart wurden zwei Tranchen zu marktüblichen Konditionen mit einer Laufzeit von zwölf Monaten, wobei eine Tranche von 6,7 Milliarden Euro um ein weiteres Jahr verlängert werden kann.

Porsche beabsichtigt nach eigenen Angaben, den kleineren Teil der Kreditlinie rasch zurückzuführen und strebt dazu die Bonitätsbewertung durch Ratingagenturen an, deren Ergebnisse spätestens im Mai vorliegen sollen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Mit dem Umbau seines Geschäftsmodells hin zu mehr Mietsoftware wollte der Softwarekonzern SAP unabhängiger von den schwankenden Lizenzeinnahmen werden. Der Plan scheint …
Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Australien und Japan wollen TTP retten
Sydney - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Transpazifischen Freihandelsabkommen TPP will Australien in die Bresche springen, um das Abkommen zu retten. Auch Japan hofft …
Australien und Japan wollen TTP retten
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York - Für das kriselnde Online-Urgestein Yahoo reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Der Verkauf an Verizon ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen

Kommentare