+
Grashalme stutzen Elektromäher etwas gründlicher und nachhaltiger als Handmäher. Dafür sind diese leiser und dürfen je nach Gemeinde bis 20 Uhr benutzt werden.

Rasenmäher im Test

Elektro-, Akku- oder Handmäher? Um das Grün im eigenen Garten zu stutzen, haben Verbraucher eine riesige Auswahl. Doch nicht alle Rasenmäher aus dem Handel sind empfehlenswert, sagt die Stiftung Warentest.

Kabellose Akkumäher und Handmäher kommen im Garten überall hin. Ein klarer Vorteil. Doch wie schlagen sich die Geräte auf feuchtem Rasen und kommen sie auch gegen längere Halme an? Die Stiftung Warentest hat es ausprobiert und 17 Rasenmäher im Wert zwischen 55 und 800 Euro getestet.

Gewinner & Verlierer

Den schlechtesten Schnitt lieferte der Elektromäher von Rewe, für 55 Euro der billigste und der einzige „mangelhafte“ im Test. „Für hohen Rasen war er zu schwach“, schreiben die Tester. Und nasses Gras blieb auf der Rasenfläche liegen, statt in den Fangkorb zu wirbeln. Außerdem habe sich während des Einsatzes „immer wieder mal ein Rad gelöst“.

Die besten Ergebnisse lieferte der Testsieger Sabo 36-EL SA752 für 400 Euro, dessen Räder auf Kugellagern laufen, was ihn „auffallend leichtgängig“ macht. Der Gardena Elektromäher 38 E easyMove (249 Euro) lieferte ähnlich gute Resultate, war allerdings aufgrund der drehbaren Räder ungewöhnlich zu lenken und beim Transport „ziemlich unhandlich“.

Das teuerste Gerät im Test, der Wolf-Garten Hybrid Power für 800 Euro, kam mit kurzem Gras „befriedigend“ zurecht. „Bei hohem Rasen stieß der Motor an seine Grenzen.“ Den Testern zufolge empfehle er sich für größere, verwinkelte Gärten. Für kleine Rasenflächen hinterm Reihenhaus oder unter Obstbäumen würden auch die „guten“ Handmäher von Gardena ausreichen. Wer sein Grün stets kurz gestutzt haben möchte, muss mit den Handmäher allerdings jede Woche ran.

Akkus extern laden

Wer trotz beschränkter Laufzeiten einen Akkumäher in seinem Garten beschäftigen möchte, sollte folgende Tipps berücksichtigen: -Achten Sie schon beim Kauf eines Akkumähers unbedingt darauf, dass sich der Akku außerhalb des Gerätes laden lässt. Sonst muss das komplette Gerät zur nächsten Steckdose geschleppt werden. -Lassen Sie die Akkus nie wärmer als 40 Grad werden. Im Sommer die Akkus ausbauen und kühl lagern. Stark schwankende Temperaturen verursachten im Test eine geringere Leistung.

Limitierter Einsatz

Schönes Wetter oder ausgewachsene Grashalme stellen keinen Freibrief zum unbegrenzten Mähen dar. Der Mäh-Einsatz wird zunächst über die „Verordnung über die zeitliche Beschränkung ruhestörender Haus- und Gartenarbeiten“ gesetzlich geregelt. Die exakten Einsatzzeiten variieren dabei je nach Kommune. Generell verboten ist der Betrieb aber sonntags oder an Feiertagen.

In München dürfen Rasenmäher von Montag bis einschließlich Samstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie zwischen 15 und 18 Uhr rollen. Außer die Geräte sind „lärmarm“ und haben einen Schallleistungspegel unter 88 dB (A) bzw. einen Emissionswert unter 60 dB (A), dann dürfen die Gartenhelfer zusätzlich zwischen 18 und 20 Uhr laufen – aber nicht am Samstag. Unter den getesteten Geräten lagen nur die Handmäher, das Brill-Modell, der Wolf-Garten Akkumäher Hybrid, der GGP und das Rewe-Modell unter dieser Lärm-Grenze.

Diese Ausnahme für leisere Rasenmäher gibt es zum Beispiel auch in der Gemeinde Hausham, wo unter der Woche, genauso wie in Fürstenfeldbruck oder Eching, auch um sieben Uhr morgens bereits gemäht werden darf. Um Ärger mit der Gemeinde zu vermeiden, sollten sich Hobbygartler im zuständigen Gemeindeamt informieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Heilbronn - Auf Gewalt und Aggressionen treffen Bahn-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit fast jeden Tag. Oft liegt es an alkoholisierten Fahrgästen. Die Gewerkschaft der …
Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im …
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt …
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bad Vilbel - Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. …
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Kommentare