+
Eine Packung des Grippemittels Tamiflu.

Roche-Aktie legt wegen Schweinegrippe deutlich zu

Basel - Der Aktienkurs des Schweizer Pharmakonzerns Roche mit seinem Grippemittel Tamiflu ist nach dem Ausbruch der Schweinegrippe in die Höhe geschnellt.

Das Medikament Tamiflu gilt als wirkungsvoll und wurde bereits beim Ausbruch der Vogelgrippe von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen. Der Konzern prüft derzeit eine Produktionssteigerung von Tamiflu. Am Montag kündigte Roche an, der WHO bis zu drei Millionen Dosen des Präparats zu liefern.

Nach Angaben einer Sprecherin hat das Unternehmen der WHO in den vergangenen Jahren bereits fünf Millionen Dosierungen von Tamiflu zur Verfügung gestellt. Zwei Millionen davon wurden als Vorrat vor allem an Entwicklungsländer vergeben. Jeweils 1,5 Millionen lagern in der Schweiz und den USA als Soforthilfe. Nach WHO-Empfehlungen sollte jeder Staat so viele Vorräte an Tamiflu bereithalten, dass er ein Viertel seiner Bevölkerung sofort versorgen könnte.

Analysten rechnen im Falle einer Schweinegrippeepidemie mit deutlich anziehenden Tamiflu-Verkäufen. Bisher habe Roche allerdings noch keine konkreten Bestellungen für das Präparat erhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax gibt nach - Trump-Aussagen belasten Autobauer-Aktien
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nachgegeben. Gute Daten zum US-Wirtschaftswachstum im ersten Quartal halfen ihm allerdings, sein Minus etwas einzudämmen. …
Dax gibt nach - Trump-Aussagen belasten Autobauer-Aktien
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen
Amazon war 1995 als Online-Buchhändler gestartet, verkauft mittlerweile aber beinahe alles von Kleidung über Musik bis hin zu Lebensmitteln. Seit 2015 eröffnet der …
Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen

Kommentare