+
VW-Chef Martin Winterkorn sieht auch weiterhin großes Potenzial in der Zusammenarbeit mit Porsche.

VW-Chef Winterkorn bekräftigt Allianz mit Porsche

Hamburg - VW-Chef Martin Winterkorn sieht weiterhin enormes technologisches und wirtschaftliches Potenzial in der Zusammenarbeit mit Porsche.

Auf der Hauptversammlung des Konzerns am Donnerstag in Hamburg sagte Winterkorn: “Gemeinsam haben wir das Zeug, das Kraftzentrum der internationalen Automobilindustrie zu bilden.“ Die Kooperation folge einer klaren wirtschaftlichen Logik.

“Ich bin mir sicher, dass wir unsere Partnerschaft im laufenden schwierigen Autojahr 2009 weiter vorantreiben können und werden.“ Gerade in der aktuellen Krise müsse VW noch wettbewerbsfähiger werden.

Die Stammbelegschaft solle dabei an Bord gehalten werden und es werde auch 2009 Neueinstellungen geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschäftsklima-Index steigt auf weiteres Rekordhoch
München (dpa) - Die Stimmung in vielen deutschen Unternehmen bleibt blendend: Der Geschäftsklima-Index des Ifo-Instituts ist im November auf das nächste Rekordhoch …
Geschäftsklima-Index steigt auf weiteres Rekordhoch
Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Wiesbaden/Berlin (dpa) - Die niedrigen Zinsen und die starke Nachfrage nach Immobilien bescheren dem Bauhauptgewerbe Rekorde. Im September verzeichnete die Branche das …
Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Uber informierte erst potenziellen Investor Softbank über Datenklau
Daten von über 50 Millionen Passagieren und rund 7 Millionen Fahrern wurden geklaut. Doch der Konzern Uber informierte seine Kunden darüber erst ein Jahr später.
Uber informierte erst potenziellen Investor Softbank über Datenklau
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Frankfurt/Main (dpa) - In Deutschland haben die Bürger laut einer Studie der Europäischen Zentralbank (EZB) so viel Bargeld in der Brieftasche wie in keinem anderen Land …
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone

Kommentare