Zahl der Arbeitslosen in Bayern um 18.000 gesunken

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Mai um 18.300 auf 314.700 gesunken.

Lesen Sie dazu:

Deutschland: Arbeitslosenzahl sinkt leicht

Zahl der Arbeitslosen in Bayerns Bezirken

Das waren aber 44.600 mehr als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Punkte auf 4,7 Prozent.

Damit verzeichnet Bayern nach Angaben von Behördenchef Rainer Bomba bundesweit die niedrigste Arbeitslosigkeit. Im Vorjahr hatte die Quote noch bei 4,1 Prozent gelegen. Laut Weise ist die Zahl der Kurzarbeiter im Freistaat im Mai leicht zurückgegangen. Die Zahl der offenen Stellen stabilisierte sich auf relativ hohem Niveau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an diesem Dienstag seine zu Wochenbeginn verbuchten Verluste wieder wettgemacht. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei …
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus

Kommentare