Zahl der Arbeitslosen in Bayern um 18.000 gesunken

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Mai um 18.300 auf 314.700 gesunken.

Lesen Sie dazu:

Deutschland: Arbeitslosenzahl sinkt leicht

Zahl der Arbeitslosen in Bayerns Bezirken

Das waren aber 44.600 mehr als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Punkte auf 4,7 Prozent.

Damit verzeichnet Bayern nach Angaben von Behördenchef Rainer Bomba bundesweit die niedrigste Arbeitslosigkeit. Im Vorjahr hatte die Quote noch bei 4,1 Prozent gelegen. Laut Weise ist die Zahl der Kurzarbeiter im Freistaat im Mai leicht zurückgegangen. Die Zahl der offenen Stellen stabilisierte sich auf relativ hohem Niveau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Der 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn hat vor allem in typischen Niedriglohnbranchen gewirkt.
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter
Düsseldorf (dpa) - Reisemobile und Caravans sind in Deutschland so gefragt wie nie zuvor. Allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres seien mehr als 48 000 …
Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter
Deutsche Post baut jetzt mit Ford größere E-Transporter
Die Post gehört zu den großen Herstellern von E-Autos in Deutschland. Bis 2050 will der Konzern seine Fahrzeugflotte komplett CO2-frei machen. Gemeinsam mit Ford stellt …
Deutsche Post baut jetzt mit Ford größere E-Transporter
Air-Berlin-Insolvenz: Ryanair reicht Kartellbeschwerde ein
Geht bei der Insolvenz von Air Berlin alles mit rechten Dingen zu? Konkurrent Ryanair sieht Mauschelei zwischen der Bundesregierung und deutschen Airlines. Das …
Air-Berlin-Insolvenz: Ryanair reicht Kartellbeschwerde ein

Kommentare