Zahl der Arbeitslosen in Bayern um 18.000 gesunken

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Mai um 18.300 auf 314.700 gesunken.

Lesen Sie dazu:

Deutschland: Arbeitslosenzahl sinkt leicht

Zahl der Arbeitslosen in Bayerns Bezirken

Das waren aber 44.600 mehr als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Punkte auf 4,7 Prozent.

Damit verzeichnet Bayern nach Angaben von Behördenchef Rainer Bomba bundesweit die niedrigste Arbeitslosigkeit. Im Vorjahr hatte die Quote noch bei 4,1 Prozent gelegen. Laut Weise ist die Zahl der Kurzarbeiter im Freistaat im Mai leicht zurückgegangen. Die Zahl der offenen Stellen stabilisierte sich auf relativ hohem Niveau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare