Zahl der Arbeitslosen in Bayern um 18.000 gesunken

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Mai um 18.300 auf 314.700 gesunken.

Lesen Sie dazu:

Deutschland: Arbeitslosenzahl sinkt leicht

Zahl der Arbeitslosen in Bayerns Bezirken

Das waren aber 44.600 mehr als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Punkte auf 4,7 Prozent.

Damit verzeichnet Bayern nach Angaben von Behördenchef Rainer Bomba bundesweit die niedrigste Arbeitslosigkeit. Im Vorjahr hatte die Quote noch bei 4,1 Prozent gelegen. Laut Weise ist die Zahl der Kurzarbeiter im Freistaat im Mai leicht zurückgegangen. Die Zahl der offenen Stellen stabilisierte sich auf relativ hohem Niveau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende

Kommentare