+
Klaus Zumwinkel zieht es nach London.

Zeitung: Ex-Postchef Zumwinkel wird Unternehmer in London

München - Der wegen Steuerhinterziehung verurteilte frühere Post-Chef Klaus Zumwinkel zieht nach London.

Zumwinkel, der im Februar 2008 zurücktreten musste, wolle sich dort als Unternehmer und Investor niederlassen, berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf Zumwinkels Anwalt Hanns Feigen.

Zumwinkel war im Januar 2009 zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren und einer Geldbuße in Höhe von einer Million Euro verurteilt worden.

Kurz darauf zog er von Köln auf sein Anwesen in Italien, eine Burg am Gardasee, die er privat weiter nutzen werde, schreibt die Zeitung.

Gegen Zumwinkel wird auch auf eine Anzeige der Deutschen Telekom hin ermittelt, wo intern aufgedeckt worden war, dass 2005 und 2006 unter anderen Journalisten und Aufsichtsräte bespitzelt wurden. Zumwinkel war Aufsichtsratschef bei der Telekom. Das Unternehmen wirft Zumwinkel Pflichtverletzungen vor und fordert Medienberichten zufolge eine Million Euro Schadenersatz von ihm.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glassplitter in Tiefkühlpizza: Vorsicht vor diesem Produkt
Liebhaber von Tiefkühlpizza sollten gut aufpassen: Ein großer Hersteller ruft jetzt Mini-Pizzen zurück - in ihnen wurden Glassplitter gefunden.
Glassplitter in Tiefkühlpizza: Vorsicht vor diesem Produkt
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Smartphone für alle - bei dm-Angestellten ist das bald Realität. Die weiter wachsende Drogeriemarktkette will Mitarbeiter digital fit machen. Das nutzt auch den Kunden. …
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Tausende Jobs bei Siemens in Gefahr
Bei Siemens jagt ein Sparprogramm das nächste. Schon wieder könnten nun tausende Jobs wegfallen - in zwei Sparten, in denen Konzernchef Kaeser bereits kräftig den …
Tausende Jobs bei Siemens in Gefahr
Airbus feiert Erstflug des A330neo
Sparsamere Triebwerke und neue Flügel: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten. Nun hebt der …
Airbus feiert Erstflug des A330neo

Kommentare