Mobilcom will Milliarde vom Bund zurück

- Büdelsdorf - Die Telefonfirma Mobilcom will sich mit zwei Klagen insgesamt 1,16 Milliarden Euro Umsatzsteuer aus der Vergabe der UMTS-Lizenzen von der Bundesregierung zurückholen. Vorstand und Aufsichtsrat haben den Plänen zugestimmt, die das Unternehmen im schlimmsten Fall mit 9 Millionen Euro Prozesskosten belasten würden, wie Mobilcom mitteilte. Die großen Mobilfunkbetreiber selbst warten zunächst ab.

<P>Mobilcom hatte im August 2000 eine deutsche UMTS-Lizenz für 8,43 Milliarden Euro gekauft. Darin hatte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post keine Umsatzsteuer berechnet. Schon 2003 forderte Mobilcom eine neuen Rechnung mit Umsatzsteuer. Falls Umsatzsteuer ausgewiesen worden wäre, hätte Mobilcom sich über den Vorsteuerabzug einen großen Teil davon vom Finanzamt zurückholen können.</P><P>Die Regulierungsbehörde selbst fühlt sich im Recht. Als staatliches Handeln sei die Versteigerung nicht umsatzsteuerpflichtig gewesen, bekräftigte ein Sprecher.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Luftprobleme durch Diesel - Seehofer fordert Autogipfel
München (dpa) - Zur Lösung der Luftprobleme durch Dieselfahrzeuge in Großstädten ist nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer ein Gipfel von Bund, betroffenen Ländern …
Luftprobleme durch Diesel - Seehofer fordert Autogipfel

Kommentare