Erdbeben vor Alaskas Küste: Tsunami Warnung für Hawaii aufgehoben

Erdbeben vor Alaskas Küste: Tsunami Warnung für Hawaii aufgehoben

Mobilcom-Treffen: Riesen-Radau erwartet

- Büdelsdorf - Der Vorstand des Mobilfunkunternehmens Mobilcom erwartet eine turbulente Hauptversammlung. Die Aktionäre treffen sich am kommenden Mittwoch. "Das wird ein Riesen-Radau, es wird vermutlich bis 23 Uhr dauern _ und es wird nichts dabei herauskommen", sagte Vorstandschef Thorsten Grenz mit Blick auf die Ankündigung von Aktionären, Milliardenforderungen an den einstigen UMTS-Partner France Té´lé´com prüfen lassen zu wollen.

<P>Nach ihrer Auffassung schuldet der heutige Großaktionär der Mobilcom AG (28,5 %) den Anteilseignern wegen des gescheiterten UMTS-Projekts bis zu 3,7 Milliarden Euro. Nach Ansicht des Vorstandes hat diese Forderung keine Grundlage. Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid kündigte seine Unterstützung für die Aktionärsklage an. Bei der Hauptversammlung müsse erreicht werden, "dass tatsächlich ein Antrag gestellt wird, die France Té´lé´com in die Pflicht zu nehmen", sagte der Ex-Chef des im Tec-Dax notierten Büdelsdorfer Unternehmens. "Es geht ganz schlicht darum, dass France Té´lé´com Verpflichtungen gegenüber Mobilcom eingegangen ist und sich da herausgestohlen hat."</P><P>Schmid räumte ein, auch er habe als Mobilcom-Chef Fehler gemacht. "Die Anzahl der Fehler, die ich an der Spitze von Mobilcom gemacht habe, war relativ groß, weil ich sehr oft Neuland betreten habe. Unterm Strich jedoch scheint die Summe der Entscheidungen richtig gewesen zu sein, denn ich habe zwei Unternehmen geschaffen, die im Tec-Dax notiert sind", sagte Schmid mit Blick auf die Internet-Tochter Freenet.</P><P>Der derzeitige Geschäftsverlauf wird nach Ansicht von Konzernchef Grenz bei der Hauptversammlung keinen Anlass zu Kritik geben.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lauda: Niki geht Ende März wieder an den Start
Frankfurt/Wien (dpa) - Der neue Käufer der insolventen Fluglinie Niki, Niki Lauda, will den Flugbetrieb Ende März mit 15 Flugzeugen wieder aufnehmen.
Lauda: Niki geht Ende März wieder an den Start
BGH setzt Rabatthunger des Handelsriesen Edeka Grenzen
Karlsruhe (dpa) - Im Streit um Lieferantenrabatte nach der Übernahme der Plus-Discount-Filialen durch Edeka hat das Bundeskartellamt vor dem Bundesgerichtshof (BGH) …
BGH setzt Rabatthunger des Handelsriesen Edeka Grenzen
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister haben fast die Hälfte der als Steueroasen gebrandmarkten Gebiete nach nur anderthalb Monaten wieder von ihrer schwarzen Liste …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Musk verlängert für zehn Jahre als Tesla-Chef
Palo Alto (dpa) - Elon Musk hat seinen Vertrag als Chef des Elektro-Autobauers Tesla für weitere zehn Jahre verlängert. Dabei soll er nur in Aktien bezahlt werden und …
Musk verlängert für zehn Jahre als Tesla-Chef

Kommentare