S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

Mögliche Übernahme: Conti-Aktie auf Höhenflug

Frankfurt/Main/Hannover - Angetrieben von der möglichen Übernahme durch die Schaeffler-Gruppe ist die Aktie des Autozulieferers Continental weiter auf Höhenflug. Am Dienstagmorgen stieg das Papier an der Börse um sieben Prozent auf rund 70 Euro.

Medienberichten zufolge steht die fränkische Schaeffler-Gruppe unmittelbar vor der Übernahme des DAX-Konzerns Continental. Danach hat sich der Wälzlagerhersteller über Optionen den Zugriff auf ein großes Conti-Aktienpaket gesichert. Am Montag war die Conti-Aktie um fast 22 Prozent auf 65,40 Euro gestiegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Hackerangriffe auf Autos könnten verheerende Folgen haben - und eine ursprünglich harmlose Schnittstelle für das Auslesen von Abgaswerten bietet ein Einfallstor für …
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Porsche steht heute für PS-starke Autos und Geländewagen. Ein neues Buch enthüllt die Anfänge der Firma: Firmengründer Ferdinand Porsche entwickelte auch Kübelwagen, …
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im …
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten

Kommentare