Mögliche Zinswende in USA belastet die Aktienmärkte

- Frankfurt - Andeutungen der US-Notenbank Fed über eine bevorstehende Zinswende in den USA haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Der Dax schloss 1,31 Prozent schwächer mit 4095,71 Punkten.

<P>"Es sieht mir nach rauerem Wetter an den Börsen aus", sagte ein Händler einer Schweizer Großbank. Die Enttäuschung über die Aussagen der US-Zentralbänker habe die Anleger zur Gewinnmitnahme getrieben. Der Kurs des Euro geriet unter Druck.</P><P>Besonders die Finanzwerte wurden durch die Nachricht belastet, die Commerzbank verhandele mit der angeschlagenen Schmidt-Bank über eine Zusammenarbeit. "Damit zerbröselt ein wenig die Fusionsfantasie bei den Banken", sagte ein Aktienhändler in Frankfurt. HypoVereinsbank-Aktien verloren als schwächster Dax-Wert 3,27 Prozent auf 20,71 Euro, Commerzbank gaben 1,56 Prozent auf 15,80 Euro nach. Auch der Kurs der Deutschen Bank büßte 1,79 Prozent auf 63,78 Euro ein.</P><P>Untersuchungen der EU-Wettbewerbsbehörde wegen des Verdachts auf Preisabsprachen bei Aufzugherstellern brachten Thyssen-Krupp unter Druck. Das Papier büßte 2,14 Prozent auf 16,49 Euro ein. </P><P>Nur zeitweise profitierten die T-Aktien von der Nachricht, die Telekom habe sich mit der britischen Virgin geeinigt und gebe die kostenträchtige Beteiligung zu einem symbolischen Preis ab. Bei Handelsschluss wurde die T-Aktie 0,37 Prozent schwächer mit 16,17 Euro notiert.</P><P>Die einzigen beiden Werte mit Kursgewinnen waren Tui und Deutsche Börse. Der Tui-Kurs erholte sich um 0,53 Prozent von seinen kräftigen Vortagsverlusten infolge von Sorgen wegen der Vogelgrippe. Zuletzt kostete die Aktie 18,85 Euro.<BR>Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,88 %.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare