Ab Montag Lokführerstreiks bei Personenzügen möglich

Berlin - Die Lokführer machen im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn wieder Druck. Morgen wird im Güterverkehr gestreikt, und ab Montag könnte es erste Streiks im Personenverkehr geben.

Beginn und Ende dieser Aktion sollen erst kurz vorher mitgeteilt werden, um der Bahn so wenig Chancen wie möglich auf Vorbereitungen zu geben. Das sagte der Sprecher der Lokführergewerkschaft, Maik Brandenburger, der "Süddeutschen Zeitung". Der Einsatz eines Vermittlers in dem Konflikt ist noch im Gespräch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete
Die deutsche Industrie profitiert davon, dass immer mehr Menschen in Flugzeuge steigen. Bei Berlin beginnt nun die Luftfahrtmesse ILA. Zum Auftakt macht die …
Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete
Urteil: Zeitungszusteller bekommen 30 Prozent Nachtzuschlag
Sie arbeiten, wenn die meisten Menschen noch schlafen: Zeitungszusteller. Das rechtfertigt nach Ansicht der obersten deutschen Arbeitsrichter einen erhöhten …
Urteil: Zeitungszusteller bekommen 30 Prozent Nachtzuschlag
Die Rettung des Diesels? Bosch kündigt Wunder-Software gegen Stickoxid-Problem an
Der Autozulieferer Bosch hat einen "entscheidenden Durchbruch" in der Diesel-Technik verkündet, der den Ausstoß von gesundheitsschädlichen Stickoxiden drastisch senken …
Die Rettung des Diesels? Bosch kündigt Wunder-Software gegen Stickoxid-Problem an
Twitter hält sich in schwarzen Zahlen
Über ein Jahrzehnt steckte Twitter in den roten Zahlen - jetzt ist die Wende da. Gründer und Chef Jack Dorsey kann nicht nur Gewinne präsentieren, sondern auch bei den …
Twitter hält sich in schwarzen Zahlen

Kommentare