+
Dunkle Wolken über der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.

Um ein Stufe

Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung

New York - Die Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe. Nun hat die US-Ratingagentur Moody's dem Geldhaus angedroht, seine Einschätzung der Kreditwürdigkeit der Bank zu senken.

Schon jetzt sehen die Experten Kreditpapiere der Deutschen Bank nur als durchschnittlich gute Anlage, die Bewertung liegt entsprechend bei "Baa1". Eine eventuelle Senkung des Ratings würde aber nur um eine Stufe erfolgen, wie Moody's in einer Mitteilung am Montag betonte. Ein Abrutschen in den Bereich der spekulativen Anlagen ("Ramsch") droht damit nicht. Dafür müsste Moody's die derzeitige Bewertung um drei Stufen senken.

Seit dem Führungswechsel und der Aktualisierung der strategischen Planung im vergangenen Juni habe sich das operative Umfeld für die Deutsche Bank verschlechtert, hieß es weiter. Der Gegenwind bei Erlösen und Ausgaben könnte zu einer Verzögerung bei der angestrebten Verbesserung der Profitabilität führen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Berlin - Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der …
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Kommentare