+
Die Kreditwürdigkeit Irlands hat sich nach Einschätzung der US-Ratingagentur Moody's verbessert. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Moody's optimistischer für Irland, Polen droht Abstufung

London (dpa) - Die Kreditwürdigkeit Irlands hat sich nach Einschätzung der US-Ratingagentur Moody's verbessert. Das Institut hob daher seine Bewertung um eine Stufe auf "A3" an, wie aus einer Mitteilung der Amerikaner hervorgeht.

Eine weitere Verbesserung ist möglich, denn Moody's setzte den Ausblick auf "positiv". Die für die Bewertung der Kreditwürdigkeit wichtigsten Fundamentaldaten hätten sich schneller verbessert als erwartet, hieß es zur Begründung.

Die Einstufung für Polen beließ die Ratingagentur zwar bei "A". Allerdings könnte es hier in nächster Zeit zu einer Verschlechterung kommen, den Ausblick senkte Moody's auf "negativ".

Auch zu einigen Ölförder-Staaten im Nahen Osten äußerten sich die Amerikaner. Dabei rutschten Saudi-Arabien, Oman und Bahrain jeweils um eine Stufe ab. Während letztgenanntem eine weitere Verschlechterung droht, ist der Ausblick für die beiden anderen Länder "Positiv". Die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Kuwait, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Abu Dhabi wurde nicht angetastet. Allerdings ist der Ausblick für die drei Länder "negativ".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlecker: Zeugen sollen Einblick in Geschäftsgebaren geben
Stuttgart (dpa) - Im Bankrottprozess gegen die Familie Schlecker soll die Vernehmung weiterer Zeugen Einblick in das Geschäftsgebaren von Anton Schlecker und seinen …
Schlecker: Zeugen sollen Einblick in Geschäftsgebaren geben
Stickoxid-Ausstoß moderner Diesel-Pkw viel zu hoch
Das Image des Diesel hat gelitten in den vergangenen Monaten. Jetzt gibt es schlechte Nachrichten von offizieller Stelle. Diesel-Pkw stoßen noch mehr gefährliche …
Stickoxid-Ausstoß moderner Diesel-Pkw viel zu hoch
Darum interessiert sich Amazon für selbstfahrende Autos
New York - Amazon will sich laut einem Zeitungsbericht die Verkehrs-Revolution durch Roboter-Fahrzeuge zu Nutzen machen.
Darum interessiert sich Amazon für selbstfahrende Autos
Zu viel Zucker: Stiftung Warentest warnt vor diesen Produkten
Berlin - Viele ahnten es schon, aber nun hat Stiftung Warentest den Beweis: In vielen Produkten steckt mehr Zucker drin, als die meisten Menschen vermuteten. Besonders …
Zu viel Zucker: Stiftung Warentest warnt vor diesen Produkten

Kommentare