Merkel will Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin

Merkel will Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin

Schlechte Nachrichten für holländische Banken

New York - Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit von fünf niederländischen Banken herabgestuft. Die Aussichten für das kommende Jahr seien nicht rosig.

Die schwierigen Bedingungen für Kreditinstitute in dem Land dürften im laufenden Jahr und darüber hinaus anhalten, teilte Moody's in einer Begründung mit. Demnach haben alle herabgestuften Banken umfangreiche Hypothekenbestände und sind stark darauf angewiesen, Gelder bei anderen Banken aufzubringen.

Moody's senkte die Kreditwürdigkeit der Rabobank Nederland um zwei Stufen auf Aa2, die ING Bank und die ABN Amro mussten jeweils eine Herabstufung um zwei Stufen auf A2 hinnehmen. Auch die LeasePlan Corporation und SNS Bank wurden niedriger bewertet. Der Ausblick aller Kreditinstitute wurde mit stabil angegeben.

Was machen Ratingagenturen eigentlich genau?

Was machen Ratingagenturen eigentlich genau?

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab
Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Hoteliers und Gastwirte haben das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus abgeschlossen - trotz eines Dämpfers in Teilen der Branche im Dezember. …
Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte
BDI-Präsident Dieter Kempf befürchtet angesichts angedrohter US-Zölle auf Stahlimporte negative Folgen für die Exportnation Deutschland.
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte

Kommentare