Moody's bescheinigt Österreich Topbonität

Wien - Die Ratingagentur Moody's belässt die Kreditwürdigkeit Österreichs bei der Bestnote AAA. Die Alpenrepublik konnte auch durch eine geplante Verfassungsänderung punkten.

Eine “äußerst starke Wirtschaftsleistung, qualifizierte Arbeitskräfte und eine wettbewerbsfähige Exportwirtschaft hätten dem Land in den vergangenen Jahren zu einem schnelleren Konjunkturwachstum als im europäischen Durchschnitt verholfen, teilte die Ratingagentur am Freitag auf ihrer Webseite zur Begründung mit. Positiv sei auch die jüngste Ankündigung der österreichischen Regierung, einen ausgeglichenen Haushalt in der Verfassung festzuschreiben. Der Ausblick Österreichs bleibe stabil, hänge jedoch von der Länge und Schwere der Eurokrise ab, die auch auf Länder mit Topbonität übergreifen könne, warnte Moody's.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare