MTU: Neue Halle für eine Zukunftstechnologie

München – Der Münchner Flugmotorenbauer MTU baut seinen technischen Vorsprung in einem wichtigen Kompetenzbereich aus.

Die Verdichterscheiben in Flugzeugtriebwerken, die bislang meist aus Ring und Schaufeln zusammengesetzt werden, sollen in künftigen Triebwerksgenerationen nur noch aus einem Stück gefertigt werden. Das erhöht die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Verdichter, in denen die Luft vor der Verbrennung komprimiert wird und ermöglicht eine kompaktere und leichtere Bauweise. Im Gegenzug werden allerdings Reparaturen erschwert.

Trotz dieses Makels wird erwartet, dass sich die sogenannten „Blisks“ (das Wort ist eine Kurzform für Blade und Disk, den englischen Begriffen für Ring und Scheibe) im Triebwerksbau durchsetzen werden.

Für die Herstellung dieser Blisks, bei der MTU eine Vorreiterrolle einnimmt, baut MTU nun im Zentrum des Münchner Werks eine völlig neue Halle – das Kompetenzzentrum Blisk-Fertigung. Wo heute noch Büro-Container stehen, sollen ab 2012 jedes Jahr 3000 neue Blisks entstehen. Bisher wird bei MTU ein Fünftel dieser Menge an Blisks hergestellt. Das Investitionsvolumen für die insgesamt 8100 Quadratmeter große Halle, die noch erweitert werden kann, beträgt 20 Millionen Euro. Neue Arbeitsplätze sind mit ihr unmittelbar nicht verbunden. Doch hat MTU sein Personal auch in den letzten Jahren beständig aufgebaut und sucht weiter dringend Ingenieure.

Martin Prem

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel …
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
IG Metall kündigt Warnstreiks auch im Südwesten an
Ludwigsburg (dpa) - Der Metall- und Elektroindustrie stehen in der laufenden Tarifrunde auch in Baden-Württemberg ab dem 8. Januar die ersten Warnstreiks bevor.
IG Metall kündigt Warnstreiks auch im Südwesten an

Kommentare