MTU: Triebwerk-Auftrag

- München - Deutschlands größter Triebwerkshersteller MTU hat gemeinsam mit dem Partner Pratt & Whitney einen ersten Auftrag für das neu entwickelte Triebwerk PW 6000 erhalten. Die chilenische Fluggesellschaft LAN Airlines habe 34 Antriebe für den neu in ihre Flotte aufgenommenen Airbus A318 geordert, teilte MTU in München mit.

Darüber hinaus seien Optionsvereinbarungen für weitere 56 Triebwerke dieses Typs geschlossen worden. Über den Auftragswert sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Sprecher. In der Branche wird der Listenpreis für ein solches Triebwerk auf rund zwei Millionen Euro geschätzt. MTU-Chef Udo Stark bezeichnete den Auftrag als Meilenstein für das Unternehmen. Damit beginne die Serienproduktion für das Triebwerk.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schließt unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordfahrt am deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag ausgebremst worden. Händler nannten als Grund vor allem Gewinnmitnahmen, nachdem die …
Dax schließt unter 13 000 Punkten
Preise für Nordsee-Krabben fallen
Ein Krabbenbrötchen für zehn Euro? Die Zeiten sollten erst einmal vorbei sein. Seit dem Herbsttief "Sebastian" Mitte September sind die Nordsee-Krabben wieder da. Und …
Preise für Nordsee-Krabben fallen
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Lufthansa hat sich begehrte Teile des insolventen Konkurrenten gesichert - mit Rückenwind vom Bund. Doch nun gibt es in der Regierung auch Erwartungen.
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Auch in Bayerns Städten fehlt immer häufiger der Laden um die Ecke, um sich schnell Butter oder Milch zu kaufen. Doch es könnte ein neues Geschäftsmodell geben.
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten

Kommentare