MTU: Triebwerk-Auftrag

- München - Deutschlands größter Triebwerkshersteller MTU hat gemeinsam mit dem Partner Pratt & Whitney einen ersten Auftrag für das neu entwickelte Triebwerk PW 6000 erhalten. Die chilenische Fluggesellschaft LAN Airlines habe 34 Antriebe für den neu in ihre Flotte aufgenommenen Airbus A318 geordert, teilte MTU in München mit.

Darüber hinaus seien Optionsvereinbarungen für weitere 56 Triebwerke dieses Typs geschlossen worden. Über den Auftragswert sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Sprecher. In der Branche wird der Listenpreis für ein solches Triebwerk auf rund zwei Millionen Euro geschätzt. MTU-Chef Udo Stark bezeichnete den Auftrag als Meilenstein für das Unternehmen. Damit beginne die Serienproduktion für das Triebwerk.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote
Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickstoffoxide deutlich überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Das …
Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote
EU-Kommissar: Klimaschutz per Finanzmarktregulierung
Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission plant zusätzliche Regulierungen für den Finanzsektor, um damit "grüne" Investitionen zu fördern.
EU-Kommissar: Klimaschutz per Finanzmarktregulierung
Tabakriese BAT mit guten Zahlen nach Zukauf
London (dpa) - Die Übernahme von Reynolds American und das schwache britische Pfund haben das Wachstum des Tabakkonzerns British American Tobacco (BAT) im vergangenen …
Tabakriese BAT mit guten Zahlen nach Zukauf
Gewerkschaften kündigen Warnstreiks in Atomkraftwerken an
Hannover (dpa) - Im Tarifstreit mit Eon und anderen Energieunternehmen erhöhen die Gewerkschaften IG BCE und Verdi den Druck.
Gewerkschaften kündigen Warnstreiks in Atomkraftwerken an

Kommentare